Schlangenfichte - Preis, Anforderungen, Pflanzen, Anbau, Pflege

Die Fichte Virgata, allgemein bekannt als die Schlangenfichte, ist ein sehr originell aussehender Baum. Die Zapfen sind groß, aber selten auf frei hängenden Zweigen angeordnet. Kann ein solcher Baum auf die gleiche Weise wie die traditionelle Fichte, bekannt als Picea Abies, gezüchtet werden? Informieren Sie sich über die Anforderungen für den Anbau dieser ungewöhnlichen Fichtensorte.

Wenn Sie weitere Ratschläge und Informationen suchen, lesen Sie auch die hier gesammelten Artikel über Fichte.

Schlangenfichte - Preis, Anforderungen, Pflanzen, Anbau, Pflege

Schlangenfichte - was ist wissenswert?

Jungfichte Virgata

Es ist ein Baum mit einer sehr lockeren, sogar durchbrochenen Gewohnheit. Es wurde wegen seiner charakteristischen Triebe Schlange genannt. Um Zweifel auszuräumen, gilt die Schlangensorte nur für Fichten. Leider existiert die Schlangenkiefer nicht.

Fichte wächst ziemlich stark, weil ihr jährliches Wachstum sogar 1 Meter erreicht - obwohl dies das Maximum ist und tatsächlich die meisten Bäume um die Hälfte wachsen. Im Alter von 30 Jahren kann es daher eine Höhe von über 15 Metern, aber auch eine Breite von etwa 8 Metern erreichen. Der Stamm ist sichtbar, während die Triebe rechtwinklig aus ihm herauswachsen. Sie sind schlangenförmig und fast verzweigt und enden mit einer einzigen Knospe. Die Zapfen sind spärlich und länglich (bis zu 15 cm), und die Nadeln sind wiederum bis zu 3 cm lang - steif und dick. Lesen Sie auch die hier gesammelten Artikel über Nadelbäume .

Ein schickes Aussehen von Schlangenfichte

Schlangensorte Fichte hat eine lose Krone, die aus langen und einzelnen Trieben besteht - sie sind nicht sehr verzweigt. Es gibt auch einige Untertypen von Schlangenfichten, da diese vermehrt ausgesät werden können. Dies führt zu einer Aufteilung der Merkmale und einer großen Auswahl an Schlangenfichten mit einem fast phantasievollen Aussehen, das an "einen Baum direkt aus einem Märchen" erinnert. Die Seitenzweige des Baumes hängen herunter, um eine etwas exotische Form zu schaffen. Es lohnt sich wirklich, dieses Exemplar in Betracht zu ziehen, wenn Sie viel… Platz im Garten haben.

Schlangenfichte und ihre Anforderungen

Was für ein Klima mag Picea Abies Snake?

Schlangenfichte liebt frischen, lehmsandigen Boden, aber auch kühle Positionen - sie mag keine zu trockene und verschmutzte Luft. Versuchen Sie daher nicht, Fichte in trockenen und sandigen Böden oder in einer Großstadt mit einem reichen Industriegebiet zu pflanzen. Oder interessiert Sie vielleicht auch dieser Artikel über Sitaya-Fichte ?

Schlangenfichte - wann können Sie pflanzen?

Wenn Sie es in einem Behälter kaufen, können Sie das ganze Jahr über Fichte pflanzen - außer natürlich in trockenen und frostigen Zeiten. Wenn Sie dagegen die Jungfichtenvirgata mit dem Wurzelballen in Ihren Garten pflanzen möchten, tun Sie dies am besten im Frühjahr oder Herbst.

Denken Sie daran, dass Fichten im Sommer am anfälligsten für Austrocknung sind. Dann müssen sie stark bewässert werden. Daher ist es am besten, den Herbst zu wählen - und es ist früh möglich. Fichte wird vor dem Winter ziemlich gut und tief wurzeln und wird durch Herbstfeuchtigkeit und niedrige Temperaturen begünstigt - aber immer noch nicht zu frostig!

Schlangenfichte - Schritt für Schritt einen Baum pflanzen

Die Schlangensorte muss (im Freien) mit einem Wurzelballen bepflanzt werden - also Erde um das Wurzelsystem. Wie pflanzt man eine Schlangenfichte?

Empfohlene Düngemittel für Nadelbäume - probieren Sie sie aus!

  1. Grabe ein entsprechend großes Loch - abhängig von der Größe des Wurzelballens. Es muss doppelt so groß sein.
  2. Lösen Sie den Boden nach dem Graben des Lochs (z. B. mit einer Kreiselfräse).
  3. Legen Sie die Fichtenwurzeln in den gelösten Boden (zart!) Und bedecken Sie ihn mit Erde.
  4. Trampeln Sie den Boden und gießen Sie ihn großzügig.
  5. Vervollständigen Sie alle Hohlräume nach der Verdichtung des Bodens - der Boden muss ebenerdig sein.

Denken Sie daran, dass die Virgata der Fichte die einzige Schlangensorte unter Nadelbäumen ist. Es gibt keine Schlangenkiefer. Fichte ist nicht sehr widerstandsfähig gegen Austrocknung und verschmutzte Luft, daher erfordert sie während der Wachstumsphase viel Aufmerksamkeit. Lesen Sie auch diesen Artikel über den Anbau von Silberfichte .

Wo ist die beste Schlangenfichte?

Jede Sorte von Picea Abies Fichte mag kein trockenes, städtisches und verschmutztes Klima. Daher wird empfohlen, sie in Parks, auf grünen Plätzen oder in großen Gärten zu pflanzen, damit sie gut zur Geltung kommen - aber sie haben gute Wachstumsbedingungen.

Virgata-Fichte liebt sonnige Positionen, kann aber auch im Halbschatten wachsen. Es ist auch frostbeständig und eignet sich daher für Hausgärten. Aufgrund seines dekorativen und recht eigenartigen Aussehens ist es am besten, Schlangenfichte an gut sichtbaren Stellen zu pflanzen, z. B. in der Nähe eines Teiches oder Moores. Der Baum fügt sich perfekt in niedrige Pflanzen ein.

Am Ende ist zu erwähnen, dass die Schlangensorte ein idealer Baum für Gartensammler ist! Es kann als Einzelbaum im exponiertesten Teil eines großen Gartens gepflanzt werden. Sie werden schnell feststellen, dass es einen guten Eindruck hinterlassen kann!

Preise für Schlangenfichten

Natürlich entsprechen sie der Größe des gekauften Baumes. Und ja:

  • 30-70 cm - Preis zwischen 40 und 70 PLN
  • 90-150 cm - Preis zwischen 80 und 100 PLN
  • 170 cm und mehr - Preise ab 120 PLN

Erinnere dich daran…

Aufgrund ihrer interessanten Gewohnheit wird die Schlangenfichte nicht beschnitten! Es kann nur eine Hygienekontrolle durchgeführt werden. Hygieneschnitte (falls erforderlich) werden am besten nach dem Winter durchgeführt, wenn die negativen Temperaturen verschwinden. Es ist jedoch notwendig, getrocknete und erkrankte Zweige korrekt zu identifizieren, um die "guten" nicht unnötig zu schneiden. Tun Sie es an einem frostfreien, klaren Tag mit sauberen und scharfen Werkzeugen. Holzige Triebe können mit einer Gartensalbe mit Fungizid (z. B. Funaben, ca. 20 PLN) ausgebreitet werden. Wenn Sie mehr Inspiration suchen, lesen Sie auch diesen Artikel über Acrocona-Fichte .