Kürbis im Garten - Sorten, Pflanzen, Anbau, Pflege

Der Kürbis ist eine wunderbare Pflanze, die hauptsächlich mit den großen Orangenfrüchten und der Herbstsaison in Verbindung gebracht wird. Seit vielen Jahren wird es als Laterne für Halloween immer beliebter. Es hat jedoch nicht nur dekoratives Potenzial, sondern auch Gesundheits- und Ernährungspotential.

An diesem Ort haben sich für Sie Ratschläge und Anregungen zum Anbau anderer Gemüsesorten angesammelt .

Reife Kürbisse im Garten

Einen Kürbis anbauen, pflegen und säen

Einen Kürbis im Garten anbauen

Der Kürbis war eine Pflanze, die in der Antike bekannt war. Die Griechen verwendeten es gegen Verstopfung, während die Römer seinen Geschmack in Kombination mit Honig liebten. In anderen Kulturen wurden Gefäße oder Skulpturen daraus hergestellt. Der Kürbis kam dank Christoph Kolumbus erst um das 15. Jahrhundert nach Europa.

Kürbis ist eine Pflanze, deren Stängel mehrere Meter lang werden können. Der Kürbisstiel ist haarig und hat klebrige Triebe. Seine Wurzeln sind ziemlich flach. In der Sommerperiode von Juni bis September können wir das Auftreten von gelben Blüten beobachten, die keinen Geruch abgeben. Der Kürbis hat große, herzförmige Blätter mit haarigen Rändern. Kürbisfrüchte haben je nach Sorte unterschiedliche Formen, Farben und Größen. Sie sind außen mit einer dicken Schale bedeckt, während der Kürbis innen ein weiches Fruchtfleisch mit zahlreichen Samen hat.

Einen Kürbis im Garten anzubauen ist nicht schwierig. Wächst idealerweise auf einem Komposter. Der Kürbis wird in Polen auf verschiedenen Bodenarten angebaut. Er mag durchlässigen, humosen, luftigen Boden mit Stickstoff. Sein vegetatives Wachstum findet bei recht hohen Temperaturen statt. Die optimale Temperatur für seine Entwicklung liegt bei etwa 25 Grad. Daher ist es gut, wenn der Kürbisanbau in schnell erhitzten Böden stattfindet. Oder interessieren Sie sich vielleicht auch für den Anbau von Süßkartoffeln ?

Der Anbau des Kürbises sollte im ersten Jahr nach der organischen Düngung erfolgen, was wir im Herbst tun. Kali- und Phosphordünger können im Frühjahr, vor der Feldvorbereitung oder im Herbst ausgebracht werden. Es ist auch gut, Kürbisse mit Mehrkomponentendüngern zu füttern.

Aufgrund des flachen Wurzelsystems mag der Kürbis viel Wasser. Im Falle eines Mangels kann die Frucht nicht nachgeben oder ihr Gewicht kann geringer sein. Aber sie können süßer sein. Der Anbau von Kürbisgemüse mit angemessener Düngung und Wassergehalt führt zu hohen Erträgen.

Kürbis - Wie man Kürbisse pflanzt und pflegt?

Das Pflanzen eines Kürbises kann entweder eine Aussaat oder ein Sämling sein. Der Anbau eines Kürbises aus der Aussaat sollte im Mai erfolgen. Wir platzieren die Samen paarweise im Abstand von ca. 50 cm. Je nach Sorte benötigt jeder Kürbis möglicherweise etwas mehr Platz. Zum Beispiel benötigt ein Kürbis mehr Platz, da er lange Stängel produziert.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, im Garten einen Kürbis mit Setzlingen zu pflanzen. Im April zwei Samen in jeden der mit Erde gefüllten Töpfe säen. Wenn die Sämlinge auftauchen, schälen Sie den schwächeren Sämling ab. Wir können den Topf auch mit Erde vervollständigen. Die Sämlinge werden Mitte Mai dauerhaft gepflanzt.

Um die Pflanze vor niedrigen Temperaturen oder trocknenden Winden zu schützen, kann sie mit Agrofaser bedeckt werden. Die Abdeckungen sollten entfernt werden, wenn die ersten Blumen erscheinen. Wenn Sie auch daran interessiert sind, Erdbeeren anzupflanzen und anzubauen, lesen Sie diesen Artikel .

Wir dürfen nicht vergessen, den Boden bei den Wartungsarbeiten zu lockern. Regelmäßiges Gießen, Jäten und Düngen ist wichtig. Die Befruchtung sollte erfolgen, wenn die ersten Fruchtsätze erscheinen und nach ihrer ersten Ernte. 

Ein weiteres wichtiges Element in der Kürbispflege ist das Trimmen. Einige Arten von Kürbissen sind ziemlich groß und können auch über Zäune klettern. Die Größe des Kürbises spiegelt sich möglicherweise nicht immer in der Fruchtmenge wider. Daher ist das Beschneiden äußerst wichtig, damit die Pflanze besser gedeihen und einen höheren Ertrag erzielen kann. Der Schnitt sollte Ende Juni erfolgen.

Die Kürbisernte wird bereits im Sommer bis zum ersten Frost durchgeführt. Bevor Sie den Kürbis aufbewahren, legen Sie ihn in die Sonne, um seine Haut zu härten. Dies reduziert den Wasserverlust während der Lagerung. Kürbis kann unter kühlen und luftigen Bedingungen bis zu sechs Monate gelagert werden.

Kürbis im Garten - Sorten, Pflanzen, Wachsen, Pflege 2

Wie pflanzt man Kürbisse? Ungewöhnliche Kürbissorten und ihre Pflege

Dekorative Kürbisse und ein essbarer Kürbis

Im Herbst gibt es viele verschiedene Kürbissorten. Ihre Unterschiede manifestieren sich in Farbe, Aussehen und Geschmack. Wir teilen Kürbisse in zwei Sorten - essbare Kürbisse und dekorative Kürbisse. Dekorative Kürbisse haben ungewöhnliche Farben und Formen. Wir können sie verwenden, um Tische und Fensterbänke zu dekorieren. Sie erscheinen oft in Schaufenstern. Der Anbau eines dekorativen Kürbises kann als Abdeckung für unansehnliche Orte dienen.

Essbare Kürbisse gibt es in vielen Varianten. Der Anbau von essbaren Kürbissen ist in vielen Ländern der Welt beliebt. Essbare Kürbisse können in vielen Formen gegessen werden. Sie können gekocht, gebacken oder roh gegessen werden. Einige von ihnen haben nicht nur essbares Fleisch, sondern auch Samen.

Einer der bekanntesten Kürbisse ist der jährliche Kürbis. Es kommt aus Süd- und Mittelamerika. Es hat kriechende Triebe, die bis zu 10 Meter lang sein können. Die Blätter sind groß. Der Riesenkürbis im April 1,5 bis 2 Monate nach der Aussaat. Weibliche Blüten wachsen einzeln, während männliche Blüten in Trauben an den Ecken der Blätter erscheinen. Den Riesenkürbis im Boden zu züchten ist ziemlich anspruchsvoll. Wie pflanzt man Riesenkürbisse für ein effizientes Wachstum? Kürbis mag ein nährstoffreiches Substrat, fruchtbar und auch ziemlich feucht und durchlässig. Wenn wir einen Stand für einen Riesenkürbis wählen, müssen wir daran denken, dass er sonnig und warm sein sollte. Dieser Kürbis wächst am besten bei Temperaturen um 25 Grad. Es lohnt sich auch, beim Anbau Mineraldünger zu verwenden. Der Kürbis kann sowohl aus der Aussaat als auch aus Sämlingen gezogen werden.Die Bodenbearbeitung sollte Mitte Mai beginnen. Das Wachsen aus Sämlingen besteht darin, Samen in Töpfe mit zwei Samen zu säen. Nach dem Auflaufen sollten wir nur die stärkere Pflanze verlassen. Vor dem Pflanzen sollten die Sämlinge intensiv gewässert werden. Die Früchte des Riesenkürbisses erreichen sogar mehrere Dutzend Kilogramm. Der Kürbis wird im Hausgarten sowie als Zier- und essbare Pflanze verwendet. Wenn Sie auch daran interessiert sind, Frühlingszwiebeln anzubauen, einige TippsWenn Sie auch daran interessiert sind, Frühlingszwiebeln anzubauen, einige TippsWenn Sie auch daran interessiert sind, Frühlingszwiebeln anzubauen, einige TippsSie finden in diesem Artikel .

Andere Sorten essbarer Kürbisse mit ungewöhnlichen Eigenschaften

Kürbissorten: Kürbis

Der Kürbis hat auch mehrere Sorten. Einer von ihnen ist der gelbe Melonenkürbis. Seine Frucht ähnelt in Aussehen und Farbe einer Melone und daher der Name. Der gelbe Melonenkürbis hat eine kriechende Form und sehr lange Triebe. Die Melonenkürbisfrüchte sind groß. Sie haben eine Kugelform. Manchmal sind sie leicht abgeflacht. Sie können sie im August abholen und bis Ende Oktober fortsetzen. Gelber Melonenkürbis mag feuchten und fruchtbaren Boden. Wenn es nicht möglich ist, einen solchen Boden bereitzustellen, ist es sinnvoll, ihn zu mulchen. Der gelbe Melonenkürbis hat den niedrigsten Trockenmassegehalt. Sein Fleisch ist süß und fest. Es enthält viele Vitamine sowie Beta-Carotin. Der Melonenkürbis kann lange gelagert werden. Es wird sowohl für den direkten Verbrauch als auch für die Verarbeitung empfohlen.

Empfohlen für den Gemüsegarten - Düngemittel und Zubehör

Hokkaido-Kürbis

Hokkaido-Kürbis hat eine dunkelorange-gelbe Haut. Die Früchte wiegen bis zu zwei Kilogramm. Es ist eine Pflanze mit einer durchschnittlichen Wachstumskraft. 2-3 Früchte erscheinen auf einer einzelnen Pflanze. Hokkaido-Kürbis mag fruchtbaren und gut durchlässigen Boden und warme Positionen. Das Pflanzen von Hokkaido-Kürbis kann aus Sämlingen erfolgen. Die Bodenbearbeitung erfolgt am besten ab Mitte Mai, wenn die Wetterbedingungen konstant sind. Der außergewöhnliche Vorteil von Hokkaido-Kürbis ist, dass er nicht geschält werden muss. Während des Kochens wird die Haut weich. Perfekt für die Zubereitung von Salaten und Suppen. Dank seiner kompakten Struktur eignet es sich perfekt zum Backen. Hokkaido-Kürbis enthält in seiner Zusammensetzung viel Carotin, zum Beispiel mehr als die beliebte Karotte. Wir können auch Magnesium, Kalium, Phosphor sowie die Vitamine C, A, B1, B2 finden. Hokkaido Kürbis,Dies ist eine ungewöhnliche Kuriosität und wird Kindern empfohlen, da sie einen hohen Gehalt an Vitaminen und Carotin aufweisen, der das Sehvermögen positiv beeinflusst und vor UV-Strahlen schützt. Darüber hinaus hat der Hokkaido-Kürbis auch reinigende Eigenschaften, die sich in der ordnungsgemäßen Funktion von Leber und Nieren niederschlagen. Der niedrige Kaloriengehalt von Kürbis ermöglicht die Verwendung bei der Reduzierung von Diäten. Dieser Kürbis ist perfekt für Gärten als Gemüse oder Sie können ihn für Zierzwecke anbauen. Es verträgt auch eine lange Lagerung bei etwa 12 Grad Celsius. Überprüfen Sie auchwas sich in der ordnungsgemäßen Funktion von Leber und Nieren niederschlägt. Der niedrige Kaloriengehalt von Kürbis ermöglicht die Verwendung bei der Reduzierung von Diäten. Dieser Kürbis ist perfekt für Gärten als Gemüse oder Sie können ihn für Zierzwecke anbauen. Es verträgt auch eine lange Lagerung bei etwa 12 Grad Celsius. Überprüfen Sie auchwas sich in der ordnungsgemäßen Funktion von Leber und Nieren niederschlägt. Der niedrige Kaloriengehalt von Kürbis ermöglicht die Verwendung bei der Reduzierung von Diäten. Dieser Kürbis ist perfekt für Gärten als Gemüse oder Sie können ihn für Zierzwecke anbauen. Es verträgt auch eine lange Lagerung bei etwa 12 Grad Celsius. Überprüfen Sie auchwie und wann man Knoblauch pflanzt .

Kürbis im Garten - Sorten, Pflanzen, Anbau, Pflege 3

Kürbissorten: Spaghettikürbis

Der Spaghettikürbis ist eine einjährige Pflanze mit kriechenden Trieben von bis zu 5 Metern Länge. Der Spaghettikürbis produziert während der Sommersaison von Juni bis Herbst Blumen. Auf einer Pflanze können etwa 10 Früchte erscheinen. Je nach Sorte kann der Spaghettikürbis leicht länglich oder ovaler sein. Wie pflanzt man Nudelkürbisse? Dies ist eine sehr einfache Aufgabe, da das Pflanzen von Kürbissen normalerweise aus Sämlingen erfolgt. In der zweiten Maihälfte ist eine Bodenbearbeitung möglich. Wenn wir einen Sämling früher bekommen wollen, können wir ihn aus Sämlingen unter Deckung ziehen. Der Kürbis mag eine warme und geschützte Position sowie systematisches Gießen. Die Bodenbearbeitung sollte auf Böden erfolgen, die mit Kompost oder Gülle angereichert wurden. Das Pflanzen des Spaghettikürbisses kann auch auf einem Vlies erfolgen.Ein solcher Anbau führt zu einer erhöhten Luftfeuchtigkeit und weniger Unkraut. Diese Lösung kann einen weiteren wichtigen Vorteil bringen. Das Wachsen auf Vlies verringert das Risiko eines Befalls der Früchte durch Pilzkrankheiten. Der Nudelkürbis wird am besten geerntet, wenn er vollständig reif ist, d. H. Gegen Ende September oder Oktober. Spaghettikürbis verdankt seinen Namen der Konsistenz, die er nach der Zubereitung erreicht. Sein Fleisch zerbricht in Stücke, die wie Nudeln aussehen. Aus diesem Grund hat es in der Küche viele Verwendungszwecke gefunden. Es kann gedünstet, gekocht oder konserviert werden. Es hat viele wertvolle Vitamine und Mineralien. Es ist leicht verdaulich, wirkt sich günstig auf das Kreislaufsystem und das Verdauungssystem aus.Das Wachsen auf Vlies verringert das Risiko eines Befalls der Früchte durch Pilzkrankheiten. Der Nudelkürbis wird am besten geerntet, wenn er vollständig reif ist, d. H. Gegen Ende September oder Oktober. Spaghettikürbis verdankt seinen Namen der Konsistenz, die er nach der Zubereitung erreicht. Sein Fleisch zerbricht in Stücke, die wie Nudeln aussehen. Aus diesem Grund hat es in der Küche viele Verwendungszwecke gefunden. Es kann gedünstet, gekocht oder konserviert werden. Es hat viele wertvolle Vitamine und Mineralien. Es ist leicht verdaulich, wirkt sich günstig auf das Kreislaufsystem und das Verdauungssystem aus.Das Wachsen auf Vlies verringert das Risiko eines Befalls der Früchte durch Pilzkrankheiten. Der Nudelkürbis wird am besten geerntet, wenn er vollständig reif ist, d. H. Gegen Ende September oder Oktober. Spaghettikürbis verdankt seinen Namen der Konsistenz, die er nach der Zubereitung erreicht. Sein Fleisch zerbricht in Stücke, die wie Nudeln aussehen. Aus diesem Grund hat es in der Küche viele Verwendungszwecke gefunden. Es kann gedünstet, gekocht oder konserviert werden. Es hat viele wertvolle Vitamine und Mineralien. Es ist leicht verdaulich, wirkt sich günstig auf das Kreislaufsystem und das Verdauungssystem aus.Sein Fleisch zerbricht in Stücke, die wie Nudeln aussehen. Aus diesem Grund hat es in der Küche viele Verwendungszwecke gefunden. Es kann gedünstet, gekocht oder konserviert werden. Es hat viele wertvolle Vitamine und Mineralien. Es ist leicht verdaulich, wirkt sich günstig auf das Kreislaufsystem und das Verdauungssystem aus.Sein Fleisch zerbricht in Stücke, die wie Nudeln aussehen. Aus diesem Grund hat es in der Küche viele Verwendungszwecke gefunden. Es kann gedünstet, gekocht oder konserviert werden. Es hat viele wertvolle Vitamine und Mineralien. Es ist leicht verdaulich, wirkt sich günstig auf das Kreislaufsystem und das Verdauungssystem aus.

Wachsender Futterkürbis

Futterkürbis kann einer der wichtigsten Futterbestandteile sein, der die Produktionsleistung von Rindern verbessert. Aufgrund der Tatsache, dass Kürbis eine hohe Dosis Beta-Carotin enthält, führt dies zu gesundheitsfördernden Wirkungen auf Tiere. Es wirkt sich positiv auf die Tierflora aus und aufgrund des Fettgehalts in den Samen nehmen die Fettsäuren in der Milch zu.

Der Anbau von Futterkürbissen ist eine großartige Möglichkeit, Parasiten im Verdauungssystem zu bekämpfen. Kürbiskerne enthalten Cucurbitacine, die das Nervensystem von Parasiten wirksam schädigen. Der Futterkürbis kann bis zu 40 Kilogramm wiegen. Das Futter besteht normalerweise aus Hybridsorten mit einem hohen Trockenmassegehalt. Futterkürbis kann gedämpft, roh oder silage gefüttert werden. Es ist roh leicht zu verdauen und erfordert kein Mahlen.

Kürbis ist eine erstaunliche Pflanze, der Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen ist von unschätzbarem Wert. Der Anbau von Kürbissen ist nicht zu anspruchsvoll. Darüber hinaus unterstützen seine Eigenschaften die Behandlung verschiedener Krankheiten, und die schönen Sorten sind perfekte Dekorationen für viele Orte.