Kap Sonnentau (Drosera capensis) - Anbau, Pflege, Fortpflanzung, Beratung

Der Kap-Sonnentau aus der Familie der Sonnentau gehört zu den tropischen Arten, die in Südafrika nahe dem Kap der Guten Hoffnung vorkommen. In Polen wird es zu Hause eifrig angebaut, da Drosera capensis eine der am einfachsten zu ziehenden Arten ist. Anfängerzüchter werden sowohl dem Sonnentau 'Alba' als auch dem Sonnentau 'All red' empfohlen - spektakuläre Sonnentauarten, die sich in der Farbe der Antennen unterscheiden. Lesen Sie, wie Sie zu Hause Sonnentau anbauen.

Wenn Sie mehr Inspiration suchen, lesen Sie hier die Artikel über fleischfressende Pflanzen.

Kap Sonnentau (Drosera capensis) - Anbau, Pflege, Fortpflanzung, Beratung

Kap Sonnentau Drosera capensis - Anbau und Pflege

Interessante Arten insektenfressender Pflanzen

Drosera capensis - Kapsonnentau - wird bis zu 30 cm hoch und 20 cm im Durchmesser. Die 12-15 cm langen Blätter des Sonnentaus werden von einer Rosette eingerahmt, die aus einem kurzen gemahlenen Stiel wächst, der bei älteren Exemplaren deutlich sichtbar ist. Die Wurzeln, die aus dem Stamm herauswachsen und in das Substrat hineinwachsen, unterstützen die Pflanze und versorgen sie mit den Nährstoffen, die sie benötigt. Auf den Blättern befinden sich Drüsen - Fallen, die eine süße und klebrige Flüssigkeit absondern, an der angezogene Insekten haften. Das Blatt rollt sich als Reaktion auf die Bewegung des Opfers zusammen und der Verdauungsprozess findet statt. Die Pflanze bezieht Stickstoffverbindungen aus den Körpern von Insekten, die in dem armen, feuchten Boden, in dem sie lebt, nicht verfügbar sind. Nach ca. 3 Stunden werden die unverdauten Teile des Insekts vom Wind geblasen. Die Blätter sind vor der Blüte von Sonnentau eindrucksvoller und kleiner, wenn sich Blüten bilden.

Abgesehen von den Blättern ist der Sonnentau mit Blüten von etwa 2 cm Durchmesser verziert, die von einem gewölbten Blütenstand umgeben sind. Sie werden lila und weiß. Ihr charakteristisches Merkmal ist Phototropismus, d. H. Sich der Sonne zuwenden, wodurch die Pflanze den größten Zugang zu Licht erhält. Selbstbestäubende Blüten erscheinen im Frühsommer an einem hohen Stiel, der in der Natur über den umliegenden Gräsern wächst. Ruhezeit - Eine Überwinterung in einer natürlichen tropischen Umgebung ist für die Pflanze aufgrund der angenehmen Temperatur während des ganzen Jahres nicht erforderlich. Oder interessieren Sie sich vielleicht auch für diesen Artikel über insektenfressende Pflanzen ?

Der Markt bietet viele originale Droser- Typen zu einem kleinen Preis an. Die interessantesten sind:

  • Drosera rotundifolia rundblättriger Sonnentau - in der Natur kommt er auch in Polen vor. Es verursacht keine Kultivierungsprobleme und die Beobachtung seiner Entwicklung wird Enthusiasten viele Eindrücke vermitteln. Der Preis der Anlage beträgt ca. 35 PLN.
  • Sonnentau Alicja Drosera Aliciae   - eine Pflanze, die sich durch die Größe der Rosette mit einem Durchmesser von bis zu 8 cm auszeichnet. Die lila Blüten sehen vor dem Hintergrund der roten Blätter schön aus. Der Preis für Sonnentau liegt bei 17 PLN.
  • Amerikanische Venusfliegenfalle Dionea muscipula - die ursprüngliche Form der bedrohlich gefangenen Blätter und die Farbe der Pflanze ermutigen fleischfressende Pflanzenliebhaber, zu Hause zu brüten. Der Preis für einen Fliegenfänger liegt bei 20 PLN. Lesen Sie auch diesen Artikel über den Anbau von Sonnentau zu Hause.

Wie züchte ich einen Cape Sundew?

Zu Hause wachsen Sonnentau, um eine sonnige Position zu gewährleisten, vorzugsweise in der Nähe des südlichen Fensters. Stellen Sie während der Sommerhitze sicher, dass es nicht in voller Sonne ist. Das Auftreten einer braunen Verfärbung weist auf Verbrennungen an einer empfindlichen Pflanze hin. Der Cape Sundew wächst gut in feuchten Böden, die sauren, hochwertigen Torf bilden, der mit Perlit gemischt ist. Wenn Sie den Blütenstandsspross abschneiden, erscheinen schönere Blätter.

Richtiges Gießen ist ebenfalls wichtig. Gießen Sie Wasser in die Basis, von wo es die notwendige Feuchtigkeit zieht. Die Bewässerung erfolgt mit weichem Regenwasser, destilliertem Wasser oder als letztem Ausweg gekochtem Wasser aus dem Wasserhahn. Cape Sundew wird in der Luftfeuchtigkeit in unserer Wohnung gedeihen und beträgt ca. 60%. Sonnentau ist eine tropische Pflanze, die wir wärmer machen, bei 25 - 30 Grad Celsius. Das Kap Sonnentau in der Natur hat keinen Winterschlaf und muss daher nicht überwintern. Wenn sie im Sommer auf dem Balkon oder der Terrasse geblieben ist, ziehen wir sie einfach in die Wohnung.

Kap Sonnentau (Drosera capensis) - Anbau, Pflege, Fortpflanzung, Beratung

Interessante Gartentöpfe - probieren Sie sie aus!

Wir vermehren Drosera capensis, indem wir die Rosette von Wurzelstecklingen und Samen trennen. Es ist erwähnenswert, dass die Samen klein sind und auf ein Torfsubstrat gelegt werden sollten, damit sie ständigen Zugang zu Licht haben. Die Samen entstehen in ca. 3 Wochen. Ein vollreifer Sonnentau wird unsere Wohnung nach zwei Jahren schmücken. Wir pflanzen die Pflanzen im Frühjahr alle zwei Jahre neu ein. Wir können das Wachstum von Sonnentau beschleunigen, indem wir ihn mit Lebendfutter versorgen - eine Fliege pro Blatt. Wir verwenden keine Düngemittel für typische Gartenpflanzen. Oder interessiert Sie dieser Artikel über die Zucht des amerikanischen Fliegenfängers ?

Sonnentau zu Hause - Anbauprobleme

Viele Sonnentaukrankheiten werden durch unsachgemäße Pflege verursacht:

  • kein süßer verführerischer Tau - er wird sichtbar, wenn sich die Pflanze nicht in einem ausreichend feuchten Substrat befindet,
  • farbige Tropfsteine ​​auf dem Untergrund - dies ist das Ergebnis der Bewässerung des Sonnentaus mit Leitungswasser,
  • Blätter verlieren - der häufigste Grund ist eine zu niedrige Umgebungstemperatur unter 15 Grad Celsius. Nachdem die Pflanze in ein warmes Inneres gebracht wurde, prallen neue Blätter von den Wurzeln ab.

Die Schädlinge, die fleischfressende Pflanzen befallen, sind Regenwürmer. Insekten legen ihre Eier in ein Torfsubstrat, und die Larven greifen Pflanzen an, wenn der Boden trocken wird. Erwachsene Exemplare - kleine Fliegen - werden von Sonnentau gejagt. Die Verwendung von Chemikalien zur Schädlingsbekämpfung wird nicht empfohlen, da der empfindliche Sonnentau geschützt werden muss. Eine wirksame Methode zur Behandlung von Regenwürmern besteht darin, den Boden ständig feucht zu halten.

Die Feuchtigkeit und Wärme, die für den Anbau von Sonnentau benötigt wird - bei schlechter Belüftung - ist der Grund für das Auftreten von Schimmel auf dem Torf. Es sollte zusammen mit der Bodenschicht aus dem Topf entnommen werden. Wenn das Problem erneut auftritt, ist es am besten, den Sonnentau auf ein neues Substrat zu pflanzen. Das Wichtigste ist eine ausreichende Belüftung, die verhindert, dass sich die Pflanze in stehender Luft befindet. Schützen wir sie jedoch vor Zugluft. Wir entfernen beschädigte Pflanzenteile aus dem Topf, um Fäulnisprozesse zu verhindern. Wenn im Behälter mehr insektenfressende Pflanzen wachsen, legen wir sie dazwischen. Wenn Sie mehr Inspiration suchen, lesen Sie auch die hier gesammelten Artikel über Topfblumen .