Marinierte Patisons - bewährte Schritt-für-Schritt-Rezepte für Patison-Konfitüren

Marinierte Patisons sind eine großartige Idee, um Ihr Abendessen zu ergänzen. Sie sind auch ein guter Ersatz für Salate. Patison-Konserven sind schnell und einfach herzustellen. Bewahren Sie daher ein paar Gläser in Ihrer Speisekammer auf. Hier sind die beliebtesten Patison-Konserven für den Winter!

Wenn Sie nach weiteren Tipps und Inspirationen suchen, lesen Sie auch diese Artikel über Kürbisgemüse.

Marinierte Patisons - bewährte Schritt-für-Schritt-Rezepte für Patison-Konfitüren

Marinierte Patisons

Vorbereitung von Patenten für ... eine Diät?

Sie müssen sich keine Sorgen um den Kaloriengehalt dieses außergewöhnlichen Gemüses der Kürbisfamilie machen. 100 g Patente sind nur 20 kcal! Es stellt sich daher heraus, dass konservierte Patisons in Gurken ein ausgezeichnetes Element einer Schlankheitsdiät sind.

eine Liste der Zutaten

  • 2 kg kleine Patente
  • Piment
  • 2 Zwiebeln
  • 10 Lorbeerblätter und 10 Knoblauchzehen
  • 1 Karotte und 1 Chili
  • Senf, Pfefferkörner
  • Dill mit einem Stiel
  • Zutaten für die Sole: 1,5 l Wasser, 350 ml Essig, 6 Esslöffel Salz, 8 Esslöffel Zucker

Denken Sie daran, die Patente gründlich zu waschen und zu reinigen. Es ist am besten, die kleinsten zu wählen, aber große marinierte Pfannen können in… größeren Gläsern enden. Lesen Sie auch diesen Artikel über Patison-Konserven .

Marinierte Patisons - eine Methode zur Vorbereitung

  1. In jedes Glas ein Lorbeerblatt, 5 Körner Piment, Karottenstreifen und ein Stück Zwiebel geben.
  2. Das Glas sollte auch ein Stück Zwiebel, Chili und einen Teelöffel Senfkörner, ca. 8 Körner Pfeffer und 2 Knoblauchzehen (halbiert) enthalten. Fügen Sie auch ein kleines Stück Dill hinzu.
  3. Kochen Sie alle Zutaten der Salzlösung und gießen Sie die noch heiße Brühe in die Gläser.
  4. Reinigen und festziehen Sie die Gläser und pasteurisieren Sie sie dann etwa 15 Minuten lang.

Patisons für den Winter - perfekt für jedes Gericht!

Marinierte Patisons in Salzlake sind Gemüse mit einer ganz charakteristischen Form von "Raumtassen", sodass sie perfekt zu den meisten Gerichten passen - nicht nur wegen ihres ungewöhnlichen Aussehens, sondern auch wegen ihres köstlichen Geschmacks.

Mariniertes Patissonrezept

Marinierte Patisons für den Winter

Eingemachte Patente sind ein perfekter Snack für die kalte Jahreszeit. Patisons sind leicht verdaulich, haben einen sehr delikaten Geschmack und können, wie Sie bereits wissen, perfekt in jeder Diät verwendet werden, insbesondere beim Abnehmen - alles dank des geringen Gehalts an ... Kohlenhydraten.

eine Liste der Zutaten

  • Patissons
  • Lorbeerblätter
  • Senfkörner und schwarzer Pfeffer
  • Wasser
  • Essig
  • Zucker
  • Salz-
  • ein Stück Zwiebel, Knoblauchzehen und Dill (mit Stielen)

Denken Sie daran, dass kleine Patente am besten sind. Natürlich sind große marinierte Patente auch großartig, aber sie sind schwieriger herzustellen. Die kleinen behalten ihre Knusprigkeit nach dem Marinieren, so dass auch große Gemüsesorten besser einfach in Stücke geschnitten werden können. Oder interessieren Sie sich vielleicht auch für diesen Artikel über thermophiles Gemüse ?

Rezept für Patisons in einem Glas - Zubereitungsmethode

  1. Ordnen Sie die gewaschenen und rohen Patisons in Gläsern. Fügen Sie jeweils ein Lorbeerblatt, ein paar Körner Senf und Pfeffer hinzu. Sie können ein Stück Zwiebel, Dill und Knoblauch hinzufügen.
  2. Bereiten Sie die Gurke vor - Wasser mit Essig sollte im Verhältnis 5: 1 sein. Fügen Sie 2 Esslöffel Salz und 10 Esslöffel Zucker hinzu.
  3. Gießen Sie die heiße Salzlösung in die Gläser und schrauben Sie sie fest. Pasteurisieren Sie für ca. 20 Minuten.

Empfohlene Gläser und Konfitüren zu günstigen Preisen!

Vorbereitung von Patenten mit einer Fülle von Vitaminen

Marinierte Patente zeichnen sich durch viele ernährungsphysiologische Eigenschaften aus. Dazu gehören unter anderem Vitamin C, B1 und B2 und PP. Darüber hinaus zeichnen sie sich durch eine Reihe von Mineralien aus: Phosphor, Eisen, Kalzium und Magnesium. Erhaltene Patente sind eine großartige Quelle für Carotin, was sich positiv auf das gesunde Erscheinungsbild der Haut auswirkt.

Würzig marinierte Patisons

Ein wärmender Snack für den Winter

Jedes Rezept für "würzige" Patisons, dh mit Chili, ist eine gute Idee, um Fleischgerichte oder Grillgerichte zu ergänzen. Diese Patisons haben einen leicht scharfen Geschmack und unterscheiden sich sehr von den obigen Rezepten.

eine Liste der Zutaten

  • 2 kg kleine Patente
  • Piment
  • 2 Chilischoten
  • Zutaten für die Gurke: 3/4 Tasse 10% Essig, 1/2 Tasse Olivenöl, 1,5 Gläser Wasser, 1/2 Tasse Zucker, Löffel Curry und Kurkuma, Teelöffel Salz und gemahlener Chili

Denken Sie daran, Patison gründlich zu waschen, um Schmutz zu entfernen. Sie wollen sie nicht aus der Flut herausholen, oder?

Marinierte Patisons mit Chili - eine Zubereitungsmethode

  1. Ordnen Sie die Patisons und die geschnittenen Paprika in verbrühten Gläsern.
  2. Kombinieren Sie die Zutaten für die Gurke und kochen Sie sie in einem möglichst großen Topf. Werfen Sie die Pfannen hinein und kochen Sie sie 5 Minuten lang.
  3. Legen Sie die Patisons zusammen mit der Gurke in die Gläser. Drehen Sie sie auf und drehen Sie sie um. Warten Sie, bis die Gläser abgekühlt sind.

Die wohltuende Wirkung von Chili auf den Körper

Denken Sie daran, dass Chilischoten den Stoffwechsel beschleunigen, den Kreislauf anregen und auch entzündungshemmende Eigenschaften haben. Zusätzlich lindern sie Gelenkschmerzen, senken den Gehalt an schädlichem Cholesterin und beugen Erkältungen vor - deshalb ist es am besten, sie im Winter zu essen!

In Curry mit Ingwer und Honig marinierte Patisons

Patisons als köstliche Ergänzung zu Gerichten

Marinierte Patisons sind reich an vielen Vitaminen - dies berechtigt sie, zur Mittagszeit auf Tellern oder als einfacher Snack zwischen den Mahlzeiten serviert zu werden. Es lohnt sich, sie mit verschiedenen Gewürzen zu bereichern, die den Patissons ihren Charakter verleihen. Wir werden uns auf das Rezept für Curry-Pfannkuchen konzentrieren, aber mit Ingwer und ... Honig! Überprüfen Sie auch die hier gesammelten Artikel über Konserven .

eine Liste der Zutaten

  • frische Patisons (beliebiger Betrag)
  • 1 Liter Wasser
  • ½ Tasse Essig
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Curry
  • 1 cm Ingwer in Stäbchen schneiden
  • 1/3 Tasse Honig
  • Lorbeerblatt
  • 3 Körner Piment
  • 1/3 Teelöffel Senfkörner
  • 3 Ingwerstangen

Ingwer und Honig bringen einen einzigartigen Geschmack aus Patisons hervor, der perfekt zur Wintersaison passt - außerdem wird Gemüse mit wertvollen Nährstoffen und Schutzstoffen angereichert (z. B. Honig ist perfekt für Erkältungen).

Curry Patisons mit Ingwer und Honig - Zubereitungsmethode

  1. Kochen Sie das Wasser und lösen Sie das Salz auf. Dann fügen Sie den Ingwer und die Gewürze hinzu.
  2. Sobald es abgekühlt ist, fügen Sie ein wenig Honig und Essig hinzu.
  3. Verbrühen Sie die Gläser, geben Sie die Gewürze und in Scheiben geschnittenen Pfannen hinein und gießen Sie dann die Gurke darüber.
  4. Schließen Sie die Gläser und kochen Sie sie etwa 15 Minuten lang - dies ist die Zeit, die ab dem Zeitpunkt des Kochens des Wassers gezählt wird.
  5. Zum Abkühlen beiseite stellen.

Marinierte Patisons in jeder Form gut

Patisons können erfolgreich eingelegt und gegrillt werden. Sie ersetzen perfekt traditionelle Kartoffeln auf einem Teller und ergänzen das Gericht mit wertvollen Mikro- und Makroelementen. Nehmen Sie Patissons in Ihr Menü auf und informieren Sie sich über ihren erstaunlichen Geschmack! Marinierte Pfannen in Salzlake sind Zubereitungen, die es wert sind, zubereitet zu werden. Oder interessieren Sie sich vielleicht auch für diesen Artikel über Apfelkonserven für den Winter ?