Spike Lügner - Sorten, Pflanzen, Anbau, Preis, Trinkgeld

Liatra kłosowa ist eine Zierpflanze, die Hausgärten, Parks oder Plätze schmücken kann. Wird oft für Rabatte verwendet. Es ist erwähnenswert, dass es sich um eine Honigstaude handelt. Während der Blütezeit zieht es viele Insekten wie Bienen, Schmetterlinge, Hummeln und andere Bestäuber an. Sehr beliebt sind Sorten wie der Kobold-Spike-Liater, der White-Spike-Liater und der Purple-Spike-Liater.

Wenn Sie mehr Inspiration suchen, lesen Sie auch die hier gesammelten Artikel über Blumenbeete.

Stachelige Liatra während der Blüte, deren Sorten sehr interessant sind und deren Anbau nicht besonders schwierig ist. Es lohnt sich daher, sie im Garten anzubauen

Liatra kłosowa (liatris spicata) - mehrjährige Merkmale und Morphologie

Herkunft und Morphologie

Vom lateinischen Namen Liatris spicata ist eine Zierblumenpflanze. Diese Staude stammt aus Mittel- und Ostnordamerika. Heutzutage ist es möglich, es in Polen anzubauen. Diese Blume gehört zur Familie der Asteraceae und ist eine Angiospermenpflanze.

Seine Gewohnheit ist erhöht und hart. Die erhabenen Stiele sind zwischen 50 und 70 cm hoch. Es ist erwähnenswert, dass der Gartenbewohner keine immergrüne Pflanze ist und dennoch eifrig in Gärten verwendet wird. Es müssen nur die geeigneten Bedingungen für den Standort und den Boden für eine ordnungsgemäße Entwicklung bereitgestellt werden.

Die Wurzeln der Pflanze sind Knollen. Sie speichern Wasser und andere Nährstoffe. Es ist ein Pflanzensporenorgan. Stattdessen sollten sie vor Nagetieren geschützt werden, da sie oft von ihnen gefressen werden. Knollen sind das Organ, durch das die Möglichkeit der Fortpflanzung besteht, nämlich durch Teilen der Knollen.

Ohrwindmühle - Blüten und Blätter

Die Blätter der Liatra sind dunkelgrün und bilden dichte, grasige Klumpen. Einzelne Blätter sind gleichmäßig. Sie sind ein charakteristisches Merkmal dieser Pflanze. Die Blüten sind jedoch dekorativer. Ihnen ist es zu verdanken, dass Gärtner beschließen, in ihren Hausgärten zu kultivieren.

Die Sorten dieser Staude unterscheiden sich in der Regel in der Farbe der Blüten. Bei den Arten sind sie jedoch klein und bilden Blütenstandskörbe. Die Körbe sind in langen und zylindrischen Stacheln mit einer Länge von bis zu 15 bis 30 cm zusammengefasst. Röhrenblüten ragen in den Körben hervor und blühen von der Ohrspitze nach unten.

Die Blütenstände sind sehr dekorativ. Normalerweise sind sie in lila, lila oder pink zu finden. Die Blüte findet im Sommer und frühen Herbst statt - von Juli bis September. Die Blüten der Lyatra sind insektenbestäubend und man kann oft Schmetterlinge in ihrer Gesellschaft treffen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass sich ältere Blütenstände verbiegen - was sie unansehnlich aussehen lässt. Das Pflanzen der Spike-Liatrix kann aus Samen oder durch die Zwiebeln der Spike-Liatrix erfolgen. Wenn Sie mehr Inspiration suchen, lesen Sie auch diesen Artikel, um einen Überblick über beliebte Stauden zu erhalten .

Die violette Blüte der Ährchen während der Blüte, deren Sorten sehr interessant sind und deren Anbau nicht wirklich kompliziert ist

Spike-Anforderungen und Pflege

Liatra spicata (liatris spicata) und ihre Anforderungen im Garten

Viele Menschen fragen sich, wie man eine Liatra pflanzt, damit sie sich im Garten durchsetzt. Es ist nicht so schwierig, weil es eine anspruchslose Pflanze ist. Es lohnt sich, einige grundlegende Informationen zu kennen, vor allem über die Position, auf der es wachsen soll, und die Art des Bodens, der zu ihm passt.

Was die Position betrifft, bevorzugt die Liatra spicata definitiv sonnige Positionen. Es verträgt auch Halbschatten, ist aber nicht mit einem sonnigen Ort vergleichbar - die Blüte dort ist viel effektiver, ebenso wie die Intensität der Blütenfarbe. Es ist wichtig zu wissen, dass die Stängel bei zu trockenem Anbau kürzer sind, dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Blütenfülle. Wenn andererseits die Positionen zu feucht sind, werden die Stängel hoch und die Größe der Blütenstände steht still - dies führt zu einer Verzerrung der ursprünglichen Gewohnheit der Pflanze, was sie weniger attraktiv macht.

Spike Windmühle ist bodenverträglich. Es mag jedoch keine schweren und feuchten Böden - aufgrund der nachfolgenden Knollenfäule. Daher lohnt es sich, Spike Liatrix in trockenen, sandigen oder kiesigen Böden zu pflanzen. Außerdem sollte der Boden fruchtbar und durchlässig sein und der Standort sollte nicht zu feucht sein. Oder interessieren Sie sich vielleicht auch für den Artikel über blühende Stauden im Frühling und Herbst ?

Die wichtigsten Pflegeinformationen

Aufgrund der Tatsache, dass der Gartenbewohner leicht zu züchten ist, ist er auch nicht pflegeleicht. Darüber hinaus ist es frostbeständig. Es ist eine großartige Lösung für Amateure, die nicht viel Wissen auf dem Gebiet der Gartenarbeit haben. Darüber hinaus wird es sicherlich ihre Gärten auf attraktive Weise dekorieren und ihnen unglaublichen Charme verleihen.

Diese Staude verträgt Dürre sehr gut. Wenn es jedoch zu lang ist, können seine Blätter austrocknen. Es passiert von seinen unteren Teilen. Sobald wir ihn mit Erde versorgen, die Feuchtigkeit gut speichert, muss er nicht mehr häufig gewässert werden. Es reicht aus, wenn diese Aktivität von Zeit zu Zeit durchgeführt wird.

Was die Düngung betrifft ... Sowohl die Art selbst als auch ihre Sorten verzichten häufig auf Düngung. Es lohnt sich jedoch, es einmal im Jahr zu düngen - für eine reichhaltigere Blüte. Wenn wir Spike-Zwiebeln pflanzen, ist es besser, sie mit organischen und langsam wirkenden Düngemitteln zu düngen.

Triebe für besseres Wachstum und Verdickung werden im Herbst beschnitten. Sie sollten auf eine Höhe von 10 cm geschnitten werden. Knollen müssen geschützt werden. In ihnen werden Nährstoffe und Wasser gehalten. Leider werden sie von Nagetieren gefressen. Zu diesem Zweck können Sie Schutzkörbe verwenden, in die die Knolle gelegt wird. Lesen Sie auch die hier gesammelten Artikel über Stauden .

Suchen Sie gute Preise für Boden und Düngemittel für Blumen? Überprüfen Sie unten!

Vermehrung, Pflanzung des Ohrliatr und Anwendung

Fortpflanzung des Ohrliatr

Diese Blume vermehrt sich vegetativ - durch Teilen der Knollen. Diese Unterteilung erfolgt durch Brechen oder Schneiden der Knollen in mehrere oder ein Dutzend Teile. Sie können einzelne Zwiebeln des Spatens abreißen oder den gesamten Klumpen mit einem Spaten teilen. Die Methode hängt nur vom Willen des Gärtners ab.

Sie sollten jedoch wissen, dass mit einzelnen Glühbirnen bessere Ausbeuten erzielt werden. Leider ist die Wachstumsphase des Wurzelballens dann länger. Danach müssen Sie die Wurzeln kürzen und den oberirdischen Teil abschneiden. Die so hergestellten Pflanzenteile können in fruchtbaren Boden gelegt werden. Es spielt keine Rolle, ob es sich in Containern oder dauerhaft im Boden befindet.

Aufgrund der Tatsache, dass sie Stauden sind, ist ihre Blütezeit wichtig für die Teilung. Die stachelige Liatra blüht im Sommer und im Spätherbst, daher sollte die Teilung im Frühjahr erfolgen. Dies gilt für jede Sorte dieser Art.

Die Verwendung des Spike Liater ist nicht nur eine Gartendekoration, sondern auch schöne Blumensträuße und Dekorationen mit seiner Teilnahme

Kultivierung des Ohrliatr und dessen Anwendung

Liatra pink, wie es anders genannt wird, kann aus Samen, aber auch aus Knollen gesät werden. Bei der Verwendung der letzteren Methode ist eine wichtige Regel zu beachten. Ein solches Pflanzen der Spike Liatrix kann nur stattfinden, wenn die Knollen dieses Jahr sind. Sie können dann dieses Jahr weiter blühen.

Aus Samen zu wachsen ist definitiv eine bessere Lösung. Es ist wahr, dass es viel länger dauern wird, bis die reifen Spike-Lampen erscheinen. Es ist gut zu wissen, wie man Samen pflanzt. Die Aussaat aus Samen erfolgt im zeitigen Frühjahr. Die Samen müssen eine Periode niedriger Temperatur durchlaufen, bevor sie zu entstehen beginnen. Denken Sie daran, regelmäßig zu gießen und zu jäten, besonders in den ersten Monaten.

Eine Gartenwindmühle ist eine Staude, die für ihren Honigertrag und ihre dekorativen Eigenschaften geschätzt wird. Spike Liatra und seine Sorten werden sehr häufig in mehrjährigen Beeten und in Hausgärten verwendet. Es passt perfekt in ländliche, naturalistische und englische Gärten. Es ist eine ausgezeichnete Blume für Rocker und zum Pflanzen gegen Backsteinmauern und Wände. Liatris spicata wird auch in der Floristik verwendet - für trockene Blumensträuße.

Sorten von Spike Liatrix

Eine sehr bekannte Sorte ist der Kobold-Ohrliatr, der unter dem Namen Violet Liater oder, wie die Art selbst, Pink Later bekannt ist. Es erreicht eine Höhe von bis zu 50 cm. Seine Fortpflanzung ist wie bei der Art. Es wird in Hausgärten verwendet - auf Felsen und mehrjährigen Beeten. Es blüht in Purpur- und Rosatönen und seine Blüten erscheinen von Juni bis Oktober.

Die zweitbekannteste Sorte, die sich durch die Farbe ihrer Blüten auszeichnet, ist die 'Alba'-Spike-Liatrix - bekannt als White Spike Liater. Es ist eine dekorative Staude mit Blüten, die sogar 70-90 cm hoch werden. Die wichtigste Tatsache ist, dass das 'Alba'-Ohr Liatr schöne weiße Blüten hat. Die Pose hat Genreeigenschaften.

Der Ohrhörer ist eine ideale Pflanze für Gärtneranfänger. Die einfache Kultivierung garantiert ein gutes Wachstum. Niedrige Anforderungen erleichtern es den Eigentümern. Ein zusätzlicher Vorteil ist der niedrige Preis, zu dem Sie mehrjährige Sämlinge kaufen können. Wenn Sie Ihrem Garten Charme verleihen möchten, lohnt es sich, diese Pflanze zu wählen.