Primula elatior - Kultivierung, Pflege, Beratung

Mehrjährige Staude, die eine Art der Primelfamilie Primula elatior ist, d. H. Die gemeine Primel, steht unter teilweisem Artenschutz, ebenso wie die gleichzeitig blühende medizinische Primel und unter vollständigem Artenschutz. Die Pflanze produziert schwefelgelbe Blüten mit einem orangefarbenen Ring im Hals. In unserem Land, im wilden Staat, kommt die gemeine Primel in den Bergen vor - in den Sudeten und in den Karpaten wächst sie in der Region Lublin und im Großpolen.

Wenn Sie sich für dieses Thema interessieren, lesen Sie in diesem Artikel mehr über die Gartenprimula.

Die Primel stieg während der Blüte auf

Frühlingsprimel - Pflanzenbeschreibung

Primeln sind Frühlingsblumen, die von März bis Mai blühen. Sie werden eifrig im Garten gepflanzt, sie werden auch als Schnittblumen verwendet. Die mehrjährige Primula elatior wächst auf etwa 20-25 cm. Auf den Stielen erscheinen schwefelgelbe Blüten mit einem orangefarbenen Hals. Sie sind von Blütenständen umgeben, die aus 10 hängenden Blumen bestehen. Lange moosige Blätter bilden an der Basis eine Rosette. Frühlingsprimel verbreitet sich gerne von selbst.

Die Spring Primrose Primula elatior , die Stemless Primrose Primula vulgaris und die Primrose Primula veris bilden attraktive Hybriden. Unter den farbenfrohen Sorten, die angebaut wurden, verdient der Anbau von 'Gold Lace' Aufmerksamkeit. Das Unterscheidungsmerkmal sind die bunten Blumen, die mit einem goldenen Rand gesäumt sind. Die gelbe Mitte ist mit dunkelroten oder schwarzen Blütenblättern verziert. Die Primel "Gold Lace" passt wunderbar zu Beetpflanzen und solchen, die in Behältern auf Terrassen und Balkonen wachsen. Wenn Sie an diesen Blumen interessiert sind, lesen Sie unsere anderen Artikel über Primeln .

Die Primel (Primula elatior) - Anbau, Pflege, Tipps 2

Gewöhnliche Primel wird in leicht schattierten Positionen kultiviert. Die Pflanze wächst gut in gut durchlässigen, mäßig humushaltigen, nährstoffreichen und ständig mäßig feuchten Böden. Es gehört zu den kalziumliebenden Pflanzen. Es sieht gut aus in Gärten unter Bäumen, unter anderen blühenden Stauden und auf Steingärten. Wir können die Pflanze vermehren, indem wir Samen säen oder Primeln teilen, wodurch mehr Frühlingsblumen erscheinen. Für den Winter schützen wir die Pflanze, indem wir sie beispielsweise mit Nadelbäumen bedecken. Wenn Sie mehr Inspiration suchen, lesen Sie auch die hier gesammelten Artikel über Frühlingsblumen .

Empfohlene Düngemittel für Blumen - probieren Sie sie aus!

Die Primel war hoch - Beschreibung der heilenden Eigenschaften

Die Pflanze hat heilende Eigenschaften. Blumen und Rhizome enthalten viele wertvolle Substanzen, darunter Glykoside - Primulaverin, Saponine - Primulin und ätherische Öle. Die Medizin nutzt bakterizide, entzündungshemmende und pilzhemmende Eigenschaften. Primel-Tee hilft Ihnen, Erkältungen zu bekämpfen und ermüdenden Husten loszuwerden. Ein Abkochen von Blüten und Wurzeln hilft bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen. Oder interessiert Sie vielleicht auch der Artikel über die Kultivierung von Frühlingsillusionen ?

Machen Sie eine Abkochung von Blumen oder Wurzeln aus getrockneten Pflanzen. Gießen Sie 200 ml Wasser über einen Esslöffel getrocknete Kräuter und kochen Sie sie etwa 5 Minuten lang. Nach dem Sieben 2-3 mal am Tag trinken. Die Tinktur hat auch eine heilende Wirkung. Um es zuzubereiten, benötigen wir ungefähr 10 Gramm getrocknete Wurzel, die wir über 70% Spiritus gießen. Nach einer Woche Mazeration sollte die Tinktur belastet werden. Die Spezifität hilft, anhaltenden Husten loszuwerden. Dosierung: 20-30 Tropfen pro Glas Wasser, 2-3 mal täglich. Siehe auch den Artikel über den Anbau von englischem Pelargonie .

Das im Garten angebaute Primelkraut wird im Herbst geerntet. Wir trocknen die Wurzeln und Blüten bei ca. 50 Grad Celsius. Wir lagern Kräuter unter trockenen und dunklen Bedingungen, vorzugsweise in Papiertüten.