Amerikanische Asche - Anforderungen, Anbau, Pflege, praktische Ratschläge

Eschen gehören zu den beliebten und gerne gepflegten dekorativen Laubbäumen. Die meisten von ihnen sind frostbeständig, so dass ihr Anbau in ganz Polen erfolgreich ist. Esche und Pennsylvanian Esche sind die beliebtesten Arten. Thermophile Manna-Asche und die prächtige amerikanische Asche sind seltener anzutreffen. Lesen Sie mehr über die Kultivierung und Pflege eines nordamerikanischen Baumes.

Wenn Sie weitere Informationen suchen, lesen Sie auch die hier gesammelten Artikel über Asche .

Amerikanische Asche - Anforderungen, Anbau, Pflege, praktische Ratschläge

Anforderungen an amerikanische Esche ( Fraxinus americana ) - Baumbeschreibung und Position

Amerikanische Esche, Fraxinus americana weiße Asche gehört zur Familie der Oleaceae- Olivenpflanzen . Es wird selten in Polen gefunden. Der Baum wächst von 25 m bis 40 m Höhe. Sie zeichnen sich durch die eiförmige Form der Krone, erhabene Äste und gerade schlanke Stämme aus. Eschenblätter sind dunkelgrün mit vollen Rändern oder leicht gezahnt und ihre moosige Unterseite wird grau. Im Herbst nehmen die Blätter der amerikanischen Esche intensive gelbe und violett-burgunderrote Farben an. Wenn sich die Blätter im Frühjahr entwickeln, produziert die Pflanze kleine Zierblumen. Die Frucht ist mit Flügeln ausgestattet, die es ihr ermöglichen, lange Strecken von Oktober bis zum Ende des Winters zurückzulegen.

Fraxinus americana muss an einem sonnigen oder leicht schattierten Standort in feuchten, fruchtbaren und gut durchlässigen Böden gepflanzt werden. Bäume sind pH-tolerant. Die Selbstsaat von Samaras erfordert eine kalte oder warm-kühle Schichtung für etwa 3 Monate. 2-3 Jahre alte Sämlinge eignen sich zum Pflanzen von Bäumen. Es ist auch möglich, Asche aus Holzstecklingen zu vermehren. Die Pflanzenpflege basiert auf der richtigen Bodenfeuchtigkeit. Amerikanische Asche kann transplantiert und Äste beschnitten werden. Der Baum regeneriert sich schnell.

Amerikanische Asche ( Fraxinus americana ) - Sorten und Schädlinge der Asche

Die beliebten Sorten amerikanischer Asche sind:

  • Fraxinus americana ' Acuminata' - ein Baum mit üppigen grünen Blättern oben und silbernen Blättern unten und
  • Fraxinus americana 'Autumn Purple' - eine Sorte mit Blättern, die im Herbst lila-burgundrot werden.

Ascheschädlinge stellen eine Bedrohung für Bäume dar - der asiatische Käfer Agrilus planipennis mit einem smaragdgrünen, glänzenden Panzer. Schädlingslarven ernähren sich vom Schluck des Baumes und nagen an Korridoren. In den USA und Kanada haben Ascheschädlinge schätzungsweise 30 Millionen Aschen getötet. Sie verbreiten sich auch in Europa. In Polen befindet sich die Helix neben dem gemeinen Ascheschädling Agrilus Convexicollis . Fälle von Aschekrautfieber sollten der Aufsichtsbehörde für Pflanzengesundheit und Saatgut gemeldet werden, damit Maßnahmen zur Verringerung der Ausbreitung von Schädlingen ergriffen werden können. Wenn Sie daran interessiert sind, diese Baumart zu züchten, lesen Sie auch diesen Artikel über die Esche .

Empfohlene Gartenschere zum Beschneiden von Pflanzen

Die Verwendung von amerikanischer Asche

Die beeindruckenden Bäume werden für ihre dekorativen Eigenschaften geschätzt. Sie werden für große naturalistische Gärten ausgewählt, um breite Straßen, Parks und Waldgebiete anzupflanzen. Vögel und Tiere - Spechte und Eichhörnchen - suchen Schutz in den in den Stämmen gebildeten Mulden. Die Eschen eignen sich für die Landgewinnung nach dem Bergbau.

Verschiedene Teile der Eschen wurden - seit frühester Zeit - in der Kräutermedizin verwendet. In Nordamerika behandelten indigene Völker Verdauungs- und Hautprobleme mit Rindenkochung. Aus den Blättern wurde ein Sud gemacht, der zur Linderung von Mückenstichen verwendet wurde, und aus den Wurzeln wurde ein Medikament für Vipernstiche hergestellt. Die in Amerika ansässigen Europäer übernahmen die Heiltraditionen der Indianer. Heutzutage wird der aus amerikanischer Asche gewonnene Rohstoff zur Herstellung homöopathischer Präparate verwendet.

Amerikanische Esche liefert starkes und schönes Holz - hell, mit klar definierten Ringen. Eschenholz ist anfällig für Wärmebehandlung. Es wird zur Herstellung von Werkzeugschäften, Baseballschlägern, Musikinstrumenten, Möbeln und Fußböden, Türen und Möbelfurnieren verwendet. Amerikanische Aschebretter sind es wert, Terrassen abzudecken, da sie nicht anfällig für Pilze und resistent gegen wechselnde Wetterbedingungen sind.