Wintergarten mit Kamin - lassen Sie Ihren Traum wahr werden!

Sie lieben es, Zeit in Ihrem Garten zu verbringen. Wie sich herausstellt, müssen Sie dieses Vergnügen nicht aufgeben, nur weil es draußen kälter wurde. Sie können die Option nutzen, die von Wintergärten angeboten wird. Besonders reizvoll sind die "Nebengebäude", in denen ein Kamin installiert wurde.

Kamin im Wintergarten

Wintergarten - wichtig ist das Klima

Der Wintergarten im Hinterhof ist der perfekte Ort zum Entspannen. Besonders wenn sich das Gebäude in einer schönen Gegend oder einem übersichtlichen Garten befindet. Abendessen oder Frühstück, die unter solchen Umständen gegessen werden, erhalten zusätzlichen Charme. Und Abende mit Ihrem Lieblingsbuch und einem Glas Wein sind viel angenehmer.

Die gute Atmosphäre eines solchen Raums wird noch verstärkt, wenn Sie sich für die Installation eines Kamineinsatzes entscheiden. Tanzende Feuerlichter machen diesen Ort nach einem anstrengenden Arbeitstag zu Ihrer Oase des Friedens.

Kamin im Wintergarten - die primäre Wärmequelle

Hierbei sind nicht nur ästhetische Überlegungen wichtig. Der Kamineinsatz (Link) wird ebenfalls benötigt, da der Raum sehr schnell kalt wird. Insbesondere wenn es nicht aus Materialien besteht, die sich durch einen niedrigen Wärmedurchgangskoeffizienten auszeichnen. Die Temperatur in einem ordnungsgemäß gebauten Wintergarten sollte nicht unter 10 ° C fallen, sondern zwischen 15 und 25 ° C schwanken.

Um einen solchen Raum in vollen Zügen genießen zu können, lohnt es sich, einen Kamineinsatz oder eine Ziege zu installieren. Ein Kamin mit Wassermantel ist eine bemerkenswerte Lösung, die ihre zusätzlichen Funktionen erfüllt. Es garantiert nicht nur Wärme, sondern trägt auch zur Erwärmung des Warmwassers bei. Betrachten Sie jede dieser Lösungen.

Andere Möglichkeiten, um Ihren Wintergarten zu wärmen

Neben dem traditionellen Kamin können Sie den Wintergarten auch mit herkömmlichen Heizungen heizen. Sie werden normalerweise an den Seiten eines solchen Raums oder an der Hauptwand des Gebäudes montiert. Darüber hinaus werden Fußbodenheizungen immer beliebter. Ihr größter Vorteil ist, dass sie keinen Platz beanspruchen. Sie befinden sich in einem speziellen Kanal im Boden. Sie können auch mit Wärme aus dem Kamin versorgt werden.

gesponserter Artikel