Kohl in Gläsern für den Winter einlegen - 4 bewährte Rezepte

Kohl für den Winter wird traditionell in Fässern eingelegt. Die besten sind natürlich Eichen, die alle traditionellen Rezepte beibehalten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Menschen, die keinen Platz für ein Fass haben, kein Sauerkraut zubereiten können. Natürlich können sie! Entdecken Sie Möglichkeiten, Kohl in Gläsern einzulegen!

Weitere Tipps und Informationen finden Sie in den Artikeln über Sauerkraut hier.

Hausgemachter eingelegter Kohl in Gläsern

Es lohnt sich, unabhängig von der Jahreszeit Sauerkraut zu essen. Gemüse von guter Qualität kann das ganze Jahr über auf dem Markt oder von Landwirten bezogen werden. Und es ist das ganze Jahr über wirklich gut, obwohl das Beizen am besten im Herbst erfolgt, wenn die diesjährigen leckeren und saftigen Köpfe erscheinen. Obwohl das Einlegen von Jungkohl großartig ist, eignen sich Federköpfe besser für andere Gerichte. Das Herbstsauerkraut ist nährstoffreicher.

Aber er hat immer viele davon. Das Wichtigste ist natürlich Vitamin C, das wir besonders im Herbst, Winter und Frühjahr brauchen. Darüber hinaus hat Silage einzigartige probiotische Eigenschaften, hat einen großen Einfluss auf das Verdauungssystem und verbessert die Darmperistaltik. Deshalb lohnt es sich, ein wenig Sauerkraut zur Hand zu haben. Am besten zu Hause zubereitet.

Sauerkraut in Geschäften wird oft mit Säure angesäuert und hat nicht wirklich so viele Eigenschaften wie das echte, hausgemachte Fass. Wenn Sie also keinen Bauernfreund haben, der jedes Jahr hausgemachtes Kohlbeizen mit natürlichen Methoden durchführt und bei dem Sie diese Spezialität kaufen können, sollten Sie Ihr eigenes Sauerkraut zubereiten. Der in den Gläsern funktioniert super. Sie können es nacheinander zubereiten und regelmäßig essen, aber Sie können auch eine größere Portion vorbereiten und für den Winter pasteurisieren.

Wie man Kohl in Gläsern einlegt - Rezept

Kohl in Gläsern einlegen - Zubereitung

Das hausgemachte Einlegen von Kohl beginnt natürlich mit der Auswahl der richtigen Elemente. Du brauchst nicht wirklich so viel. Um einen wirklich leckeren Kohl zuzubereiten, müssen Sie Folgendes haben:

  • ca. 2 kg Weißkohl (ein kleiner Kopf)
  • 40 g nicht jodiertes Steinsalz.

Es bleibt jedoch die Frage: Welche Art von Kohl sollten Sie wählen? Kaufen Sie immer kompakte, feste und frische Köpfe. Sie sollten saftig sein, da die Menge des ausgefällten Safts davon abhängt - die sogenannte Kohlsuppe, die sehr gesund und für die Zubereitung verschiedener Suppen geeignet ist. Sie können verschiedene Kohlsorten einlegen, darunter Peking und Pak Choi, aber es ist Weißkopfkohl, der am leckersten und traditionellsten ist.

Finden Sie auch die richtigen Behälter für Ihren Kohl. Es kann ein Steinzeugtopf sein, aber ein Glas funktioniert auch gut. Es ist am besten, sofort einen 2-3 Liter zu verwenden, da Sie sicherlich gerne mehr Kohl verwenden werden. Und selbst derjenige, der wie in diesem Rezept direkt zu essen bereit ist, verschwindet schnell. Lesen Sie auch diesen Artikel über das schrittweise Beizen von Kohl .

Wie man Kohl einlegt - Ausführung

Das Beizen von Kohl ist nicht schwierig. Tatsächlich kann das Rezept sogar von einer Person verwendet werden, die mit der Küche nicht sehr vertraut ist. Spülen Sie zunächst den Kohl aus und entfernen Sie alle beschädigten Blätter. Sie können auch zerkleinerten Kohl kaufen - das beschleunigt die Sache erheblich.

  1. Den Kopf vierteln und in dünne Streifen schneiden. Sie können ein Messer oder einen speziellen Aktenvernichter verwenden.
  2. Den Kohl in eine große Schüssel geben. Salz darüber streuen.
  3. Rühren Sie den Kohl mit Ihren Händen um, um den Saft freizugeben.
  4. 30 Minuten ruhen lassen.
  5. Den Kohl in Schichten in die Gläser geben und verquirlen. Sie können einen Makutra-Stößel oder einen Holzlöffel verwenden. Schlagen Sie hart, um Luftblasen im Glas zu entfernen. Dank dessen setzt der Kohl schneller Saft frei. Während des Schlags kann Schaum auftreten, dies ist jedoch normal und muss nicht gegossen werden.
  6. Schließen Sie die Gläser und legen Sie sie für 5-6 Tage beiseite.
Sauerkraut in einem Glas auf dem Tisch und Möglichkeiten, Kohl in Gläsern für den Winter einzulegen

Die Beizzeit variiert je nach Beiztemperatur. Kohl kann Gas ablassen, so dass es zischen und Saft unter der Kappe austreten kann. In diesem Fall können Sie das Glas öffnen und den Kohl erneut schlagen, um das Gas loszuwerden. Leider riecht das Gemüse beim Beizen nicht immer gut.

Gute Silagegläser

Einlegen von Kohl in Gläsern für den Winter - Pasteurisierung

Das zweite Rezept ist für hausgemachten eingelegten Kohl in Konserven. Es wird etwas anders gemacht - das Rezept basiert auf Kohlsaft. Wenn der Kohl beim Kneten und Stehen nicht genügend Saft abgibt, müssen Sie die Gurke vorbereiten

  • 20 Gramm Salz,
  • 1 Liter Wasser

Kohl in einem Glas muss hundertprozentig mit Saft bedeckt sein. Wenn dies nicht der Fall ist, kann die Pasteurisierung fehlschlagen, was wirklich sehr wichtig ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass sich der Kohl etwa 2 cm unter dem Rand des Glases befindet.

  1. Den Salzkohl in die Gläser geben und kräftig verquirlen.
  2. Gießen Sie die Gurke so in den Kohl, dass sie vollständig bedeckt ist.
  3. Schrauben Sie die Kappe wieder auf und stellen Sie die Gläser in das Wasserbad. Pasteurisieren Sie bei 80 Grad für 20 Minuten. Aus dem Wasser nehmen und abkühlen lassen. Solch zubereiteter Kohl kann lange in einem kühlen und dunklen Raum gelagert werden.

Home Pickling Kohl - Inspirationen

Kohl mit Gewürzen einlegen - Rezepte

Sie können auch Sauerkraut mit verschiedenen Gewürzen in Dosen zubereiten. Viele Menschen bevorzugen es, eine Portion Braten nur mit Salz zuzubereiten, da dies den Kohl vielseitiger macht und für eine Vielzahl von Gerichten und Verwendungszwecken geeignet ist. Es ist jedoch kein Fehler, auch ein wenig Würze hinzuzufügen. Für 2 kg Kohl benötigen Sie:

  • 2 Teelöffel Senfkörner,
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel,
  • 2-3 kleine Karotten,
  • Lorbeerblatt.

Mahlen Sie die Samen in einem Mörser, um sie kleiner zu machen. Dadurch wird der Kohl aromatischer. Die Zugabe von Kreuzkümmel macht es empfindlicher für Menschen, die ein Problem mit einem überaktiven Magen haben. Sie können frei mit Gerüchen und Aromen experimentieren - tatsächlich ist fast jedes Gewürz dafür geeignet. Wie wäre es mit Knoblauch oder einem Stück Meerrettichwurzel? Dies gibt der Silage mehr Fokus.

Sauerkrautsalat - Beizen zu Hause

Sie können auch eine Vorspeise zum Abendessen in Dosen zubereiten. Sauerkraut-, Apfel- und Karottensalat - Standard-Sonntagsessen. Sie können diesen Salat sofort in ein Glas geben. Eingelegte Äpfel und Karotten sind köstlich und gesund für das Verdauungssystem und wirken sich gut auf die Immunität des Körpers aus.

  • 2 kg Kohl,
  • ½ kg Karotten,
  • ½ kg Äpfel
  • 1/4 Tasse Salz.

Das Rezept für diesen Salat ist sehr einfach. Innerhalb weniger Tage wird eine kalorienarme Vorspeise hergestellt, die zu fast jedem Abendessen passt. Wählen Sie feste Weinäpfel zum Einlegen - sie setzen weniger Saft frei und behalten ihre Textur.

  1. Den Kohl reinigen, vierteln, die Tiefe entfernen und mit einem Messer hacken oder hacken.
  2. Die Äpfel schälen, die Samen entfernen und reiben.
  3. Die Karotten schälen und auf einer grobmaschigen Reibe reiben.
  4. Rühren Sie das Gemüse um, fügen Sie Salz hinzu und lassen Sie den Saft 30 Minuten lang los.
  5. In einem Glas anrichten und ständig mit einem Holzwerkzeug wie normalem Sauerkraut verquirlen.
  6. An einem schattigen Ort 5-6 Tage ruhen lassen. Wenn nötig, schrauben Sie das Glas ab und schlagen Sie die Silage, um die Luft zu entfernen.

Und hier ist es - eine wertvolle und köstliche Ergänzung zum Abendessen (und jeder anderen Mahlzeit) fertig!