Schweinekoteletts - Top 5 Rezepte - probieren Sie es aus!

Fleischgerichte sind sehr vielfältig. Ein solches Gericht, das zum Abendessen verwendet wird, ist ein Gericht mit gedünsteten Schweineschinkenkoteletts. Die Zubereitung solcher Schweinekoteletts in Sauce ist überhaupt nicht schwierig, aber es lohnt sich, ein Rezept zu haben, das wir verwenden werden. Mal sehen, welche Rezepte für diese Schnitzel beliebt sind.

Wenn Sie mehr Rat und Inspiration suchen, lesen Sie die hausgemachten Schinkenartikel hier.

Schweineschinkenkoteletts in eigener Sauce - ein perfektes Angebot zum Abendessen

Krapfen in Soße sind vielleicht die bekannteste Art, geschmorte Schweinekoteletts zuzubereiten. Die Art ihrer Herstellung ist nicht schwierig, weshalb sie für jeden geeignet sind. Lassen Sie uns sehen, wie man Schweineschinkenkoteletts mit eigener Sauce zubereitet.

Zutaten:

  • 2 kg Schweinefleischschinken,
  • 1 l Wasser,
  • 2 Fleisch- oder Gemüsewürfel,
  • 3 Zwiebeln
  • Öl,
  • Gewürze: Salz, Pfeffer.

Vorbereitung:

  1. Den Schinken in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, mit einem Stößel leicht zerdrücken, mit Salz und Pfeffer würzen und bei starker Hitze braten.
  2. Das gebratene Fleisch in einen großen Topf geben.
  3. Zwiebeln schälen, in Scheiben schneiden und in einen Topf mit Fleisch geben.
  4. Lösen Sie den Würfel in heißem Wasser und geben Sie ihn in den Topf.
  5. Decken Sie den Topf ab und schmoren Sie alles eine Stunde lang.

Solche Schnitzel können mit Kartoffeln, aber auch mit Brot und Salaten serviert werden.

Schweinekoteletts in Gemüsesauce - wie man dieses Fleischgericht macht

Schweineschinkenkoteletts in Gemüsesauce - wie man ein Fleischgericht zum Abendessen macht

Wenn wir die traditionellen Schinkenkoteletts nicht mögen oder wenn uns einfach etwas fehlt, sollten wir mit anderen Fleischzusätzen experimentieren. Ein perfektes Beispiel dafür sind in Gemüsesauce gedünstete Schinkenkoteletts.

Zutaten:

  • 1 kg Schweinefleischschinken,
  • 2 Karotten,
  • 2 rote Paprika,
  • 2 Knoblauchzehen,
  • 2 Zwiebeln,
  • 1 Chili Pfeffer,
  • 2 Esslöffel Sojasauce,
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Kurkuma, Oregano, Rosmarin, Thymian,
  • Kräuter: frische Basilikumblätter, 3 Esslöffel gehackter Dill, 3 Esslöffel gehackte Petersilie.

Vorbereitung:

  1. Den Schinken in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden, aufbrechen und auf beiden Seiten in Öl anbraten.
  2. Das gebratene Fleisch in einen Topf geben, mit Wasser übergießen und zum Kochen bringen.
  3. Zwiebeln schälen, würfeln und in einer Pfanne braten. Den Knoblauch fein hacken und zur Zwiebel geben.
  4. Paprika waschen und in kleine Stücke schneiden.
  5. Karotten waschen, schälen und würfeln.
  6. Knoblauch, Zwiebel, Pfeffer, Karotte und Chili in kochendes Wasser geben.
  7. Alle Gewürze und Kräuter in den Topf geben. Etwa 1,5 Stunden dünsten.
  8. Nachdem das Fleisch weich geworden ist, legen Sie es mit der Hälfte des Gemüses in einen anderen Topf.
  9. Die Brühe mischen, Sojasauce, Salz und Pfeffer hinzufügen. Gießen Sie die Masse über das Fleisch und bringen Sie es zum Kochen.

Dieses Fleischgericht ist perfekt für ein Mittagessen am Sonntag. Lesen Sie auch diesen Artikel darüber, wie Sie Schritt für Schritt Schinken rauchen .

Schweinekoteletts in Pilzsauce - wie man dieses gedünstete Fleisch kocht

Schweinekoteletts in Pilzsauce sind eine weitere großartige Möglichkeit, Schweinefleischschinken zuzubereiten. Es unterscheidet sich erheblich von den vorherigen Rezepten aufgrund der Tatsache, dass der Geschmack von Pilzen in Kombination mit Fleisch eine wunderbare Zusammensetzung ist, was nicht bedeutet, dass die vorherigen Rezepte schlecht sind.

Zutaten:

  • 0,5 kg Schweinefleischschinken,
  • 0,25 kg Steinpilze oder Steinpilze,
  • 0,25 getrocknete Pilze,
  • 0,5 l Brühe,
  • 1 Zwiebel,
  • 1 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel Mehl,
  • 3 Esslöffel Sahne 30%,
  • Gewürze: 4 Körner schwarzer Pfeffer, Salz.

Empfohlen für hausgemachtes Fleisch!

Vorbereitung:

  1. Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden.
  2. Das geschnittene Fleisch vorsichtig mit einem Stößel zerschlagen.
  3. Den Schweinefleischschinken auf beiden Seiten in Olivenöl anbraten.
  4. In einem Topf die Brühe mit Pfeffer und Salz kochen.
  5. Getrocknete Pilze und Fleisch in den Topf geben.
  6. Zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze abgedeckt weitere 1,5 Stunden kochen lassen.
  7. Zwiebel schälen und fein hacken.
  8. Die Pilze in Stücke schneiden.
  9. In einer Pfanne die Butter schmelzen und die Pilze und Zwiebeln darauf braten.
  10. Die gebratenen Pilze in den Topf geben und alles weitere 0,5 Stunden kochen lassen.
  11. Am Ende des Garvorgangs die mit Mehl vermischte Sahne hinzufügen.

Verschiedene Arten von Salaten und Kartoffeln sind perfekt für ein solches Fleischgericht.

Schweineschinkenkoteletts in verschiedenen Saucen gedünstet - wie man diese Schnitzel in Sauce kocht

Schweinefleischschinkenkoteletts in Senfsauce gedünstet - so wie wir

Wenn wir Fans von Senf sind, werden sie uns sicherlich mit ihrem Geschmack von Schweinekoteletts in Senfsauce begeistern. Das Rezept ist sehr einfach, deshalb sollten Sie es in Ihrer Küche testen. Mal sehen, wie man solche Schweinekoteletts macht.

Zutaten für Bits:

  • 1 kg Schinken,
  • 6 Zwiebeln
  • Öl,
  • Weizenmehl,
  • Gewürze: Pfeffer, Salz, Paprika.

Empfohlen für hausgemachtes Fleisch!

Zutaten für die Sauce:

  • 2 Liter Brühe,
  • 2 Esslöffel Zitronensaft,
  • 4 Esslöffel Butter
  • 8 Esslöffel französischer Senf,
  • 400 g englischer Senf,
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, 2 Esslöffel Curry, 6 Esslöffel getrocknete Petersilie.

Vorbereitung:

  1. Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden, vorsichtig zerbrechen, würzen, mit Mehl bestreichen und auf beiden Seiten mit heißem Fett anbraten.
  2. Zwiebel schälen, in Federn schneiden und anbraten.
  3. Das Fleisch mit der Zwiebel in den Topf geben.
  4. Zitronensaft und Senf auf der heißen Butter anbraten.
  5. Die Brühe kochen, Senf und Gewürze hinzufügen.
  6. Gießen Sie die Sauce über das Fleisch, solange es noch heiß ist.
  7. Alles bei schwacher Hitze eine Stunde lang schmoren lassen.

Wenn die Sauce zu dünn ist, fügen Sie Mehl mit Wasser gemischt hinzu.

Schweineschinkenkoteletts mit Meerrettichsauce - wie kochen wir diese Schnitzel?

Auf der anderen Seite können wir, wenn Senf nicht die beste Lösung für uns ist, immer noch Koteletts in Meerrettichsauce probieren, die perfekt zu Rote Beete, Knödel und Rote Beete mit Meerrettich passen. Sie können auch auf andere Weise serviert werden, z. B. mit Kartoffeln und Salaten.

Zutaten:

  • 600 g Schweinefleischschinken,
  • 4 Esslöffel Meerrettich,
  • 1 l Wasser,
  • 100 ml Sahne 30%,
  • 2 Esslöffel Mehl,
  • 1 Zwiebel,
  • 1 Bratwürfel für Fleisch,
  • Gewürze: 2 Lorbeerblätter, 2 Körner Piment, 4 Körner schwarzer Pfeffer, Salz.

Vorbereitung:

  1. Das Fleisch in Scheiben schneiden, zerdrücken, mit Mehl bestreichen und auf beiden Seiten in Olivenöl anbraten.
  2. Die Zwiebel in Federn schneiden und in einem Topf anbraten.
  3. Mehl, Lorbeerblatt und Pfeffer in den Topf geben.
  4. Gießen Sie kochendes Wasser darüber.
  5. Das Fleisch und die Würfel in den Topf geben.
  6. Drehen Sie die Hitze herunter und kochen Sie, bis das Fleisch zart ist.
  7. Gießen Sie einen Moment vor dem Ende ein Glas Sauce aus und mischen Sie es mit Sahne und Meerrettich.

Gießen Sie den Inhalt des Glases in den Topf und kochen Sie das Ganze weitere 10 Minuten bei schwacher Hitze.