Wie und wann man Knoblauch pflanzt? Eine praktische Anleitung

Es hat einen so charakteristischen Kopf, der aus mehreren Zwiebeln besteht. Wenn wir in Geschäften schön miteinander verflochtene Zöpfe sehen, fragen wir uns manchmal, wie man Knoblauch pflanzt, um unseren auch so fest zu machen. Die Entscheidung in dieser Angelegenheit erfordert viel Engagement vom Hobbygärtner, schließlich wird Knoblauch nicht in Töpfen angebaut. Die gesundheitlichen Vorteile der Pflanze sind jedoch jeden Versuch wert. Wo soll man also mit der Planung beginnen? Von der Frage, ob es sich wirklich lohnt, Knoblauch zu pflanzen, wann man Knoblauch pflanzt und wie man Knoblauch pflegt.

Wenn Sie nach einem Unternehmen suchen, das Ihren Garten für Sie arrangiert, nutzen Sie den auf der Website von Construction Calculators verfügbaren Auftragnehmer-Suchdienst . Nach dem Ausfüllen eines kurzen Formulars erhalten Sie Angebote von den besten Auftragnehmern in Ihrer Nähe.

Ein Knoblauchkopf schnitt über die Handfläche

Eine kurze Geschichte und Verwendung von Knoblauch

Knoblauch ist fünftausend Jahre alt. In der Antike wurde es in Griechenland, Rom, Ägypten, Palästina und China angebaut. Im alten Ägypten war es eine der Hauptzutaten von Lebensmitteln. Die beim Bau der Pyramiden beschäftigten Arbeiter dienten auch als Arzneimittel zum Schutz vor Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Knoblauch ist eine sehr schädlingsresistente Pflanze aus der Familie der Lilien, die wahrscheinlich in Zentralasien beheimatet ist und dort wild wächst.

Knoblauch ist auch ein beliebtes Gewürz, das auf der ganzen Welt verwendet wird, insbesondere in der mediterranen Küche. In Frankreich, Griechenland und Spanien werden spezielle Knoblauchsaucen serviert, die als Rouille, Kolben, Alidi und Ailade bezeichnet werden. Knoblauch wird zu Hammel, Kalbfleisch, Wild und Gemüse hinzugefügt. Diese Pflanze wird auch zum Würzen von Salat, Gurken, Aufschnitt, Saucen und Suppen verwendet. Es unterstützt auch die Konservierung von Gemüse, Fisch und Fleisch. In diesem Artikel finden Sie die besten Rezepte zum Grillen , auch mit Knoblauch.

Knoblauch wird auch zur Ernährung von Haustieren verwendet, um die natürliche Immunität von Schweinen und Haustieren zu erhöhen und Parasiten in ihnen zu bekämpfen. Andererseits wird Knoblauch im Garten in Form von vorgefertigten Zubereitungen oder zu Hause zubereiteten Wassermazeraten verwendet. Pflanzen werden mit ihnen bestreut, um sie vor Schädlingen zu schützen. Das Sprühen von Knoblauchsaft führt ebenfalls zu guten Ergebnissen.

Für die Gesundheit oder was sind die Vorteile des Pflanzens von Knoblauch

Knoblauch sollte immer zu Hause vorhanden sein, da er nicht nur ein gesundes und aromatisches Gewürz ist, sondern auch ein Heilmittel gegen viele Krankheiten ist - mit nachgewiesenen Ergebnissen einer umfassenden und wirksamen Anwendung. Es ist in erster Linie bakterizid und entzündungshemmend, daher hilft es bei der Behandlung von Entzündungen, einschließlich der oberen Atemwege. Es reduziert Kontraktionen, stimuliert die Schleimsekretion, erleichtert das Auswerfen und lindert das Gefühl der Atemnot. Knoblauch hat sich auch als wirksam gegen Pilze und Parasiten erwiesen. Es wird auch bei chronischer Bronchitis, Harnwegsinfektion, Arthritis, Gastroenteritis, Blähungen, Arteriosklerose, Bluthochdruck, Diabetes und bei Alterskrankheiten eingesetzt: Kopfschmerzen, Schwindel, Gedächtnisverlust oder geschwächte geistige Leistungsfähigkeit.Knoblauch stärkt auch den Körper und erhöht die Resistenz gegen Zivilisationskrankheiten. Obwohl es wenig toxisch ist, sollte es nicht von stillenden Müttern eingenommen werden. Es wird auch nicht für Personen mit niedrigem Blutdruck, Blutgerinnungsstörungen und akuter Gastritis empfohlen.

Der Rohstoff besteht hauptsächlich aus frisch geriebenen oder geschnittenen Nelkenstücken und frisch gepresstem Saft. Zu Hause können Sie auch Knoblauch in Form von Tinkturen, Extrakten und Sirupen verwenden. Knoblauch enthält Wasser, Stickstoff und stickstofffreie Substanzen, Cellulose, anorganische Verbindungen, Enzyme, ätherische Öle, Mikroelemente (Magnesium, Eisen, Zink, Selen, Calcium, Molybdän, Kupfer, Mangan, Bor und Jod) und Vitamine: A, B, B 1 B 2, C, PP. Die heilenden Eigenschaften von Knoblauch sind auch auf Schwefelverbindungen zurückzuführen, insbesondere auf Allicin. Pharmazeutische Knoblauchpräparate liegen in Form von Kapseln, Dragées, Extrakten, Mazeraten vor und werden getrocknet. Diese Präparate sind umso weniger wirksam, je geruchloser sie sind. Dies liegt daran, dass die flüchtigen Knoblauchverbindungen zuerst im Darm absorbiert werden müssen und dann in die Lunge eindringen müssen, um zusammen mit der ausgeatmeten Luft auf Bronchien, Hals und Mund einzuwirken.

Wie und wann man Knoblauch pflanzt? Praktische Anleitung 2

Große Anforderungen oder wie man Knoblauch pflanzt

Aufgrund des Pflanzdatums werden Frühlings- und Wintersorten unterschieden und sie entscheiden, wann Knoblauch gepflanzt wird. Das Pflanzen von Knoblauch fällt daher im Frühjahr und Herbst. Winterknoblauch wird in Polen hauptsächlich in trockenen Gebieten angebaut und ist keinem starken Frost ausgesetzt. Im Herbst gepflanzt, wenn es in schneefreien Wintern nicht gefriert, ergeben sich höhere Erträge. Wann also Winterknoblauch pflanzen? Es wird am besten in der zweiten Oktoberhälfte gepflanzt, damit es lange vor dem Winter Wurzeln schlägt. Und wie pflanzt man Winterknoblauch? Vorzugsweise in einer Tiefe von vier bis sechs Zentimetern, wobei die Winterknoblauchknollen mit einem individuellen Nelkenabstand von zehn bis fünfzehn Zentimetern fest in den Boden gedrückt werden. Wenn wir im Frühjahr pflanzen, graben wir den Boden viel früher, vorzugsweise im Herbst des Vorjahres. siehe auchein Artikel über den Anbau und die Eigenschaften von Bärlauch .

Es lohnt sich auch genau zu wissen, wann man Frühlingsknoblauch pflanzt? Am besten Ende März oder Anfang April. Dies ist ein günstiger Pflanztermin im zeitigen Frühjahr. Das Pflanzen von Frühlingsknoblauch erfordert einen Reihenabstand von ungefähr zwanzig Zentimetern und einen Abstand von sechs bis zehn Zentimetern zwischen den Nelken. Und wie pflanzt man Frühlingsknoblauch? Etwas flacher als im Winter - in einer Tiefe von zwei bis vier Zentimetern. Zu diesem Zweck bereiten wir den Boden mindestens einen Monat zuvor vor, graben ihn aus und harken ihn gut.

Das Pflanzen von Knoblauch sollte in einer gut ausgegrabenen und gelösten Erde erfolgen, die vor dem Pflanzen vorbereitet werden muss. Hohe Erträge werden nur in humusreichen Böden erzielt. Knoblauch mag keine sauren und undurchlässigen Böden. Wenn das Substrat im Garten sauer ist, muss Kalk hinzugefügt werden. Schwererer Boden kann mit etwas Sand oder Kies gelockert werden. Das Pflanzen von Knoblauch sollte erst im zweiten Jahr nach dem Mist erfolgen. Der Anbau von Knoblauch erfordert mehrere Monate bei niedrigen Temperaturen - von null bis zehn Grad Celsius. Diese Pflanze mag auch Sonne und Wasser. Aufgrund des relativ flachen Wurzelsystems sowie der schlechten Aufnahme von Bestandteilen aus dem Boden erfordert Knoblauch eine systematische Düngung. Wir düngen den Boden mit Präparaten mit geringen Mengen Chlorid, für die Knoblauch sehr empfindlich ist.Zu diesem Zweck lohnt es sich beispielsweise, Azofoska zu verwenden.

Empfohlen für den Gemüsegarten - Düngemittel und Zubehör

Wenn wir bereits wissen, wie man Knoblauch pflanzt, sollten wir auch die sogenannte gute Nachbarschaft der Pflanzen berücksichtigen. Es ist wichtig zu wissen, dass Knoblauch die Gesellschaft von Erdbeeren, Karotten und Petersilie mag. Es wächst gut in einem Blumenbeet nach Tomaten, Gurken, Bohnen, Kohl, Blumenkohl und Sellerie. Wir pflanzen keinen Knoblauch an der Stelle, an der zuvor Zwiebeln, Kartoffeln, Rüben und Kohl gewachsen sind. Wie pflanzt man Knoblauch? Vertikal, Ferse runter. Wählen Sie bei der Vorbereitung des Pflanzens zunächst gesunde und unbeschädigte Köpfe. Wir teilen sie in einzelne Zähne und entfernen die hervorstehenden Fragmente der Schale. Unmittelbar vor dem Pflanzen lohnt es sich, die Nelken zu würzen und leicht mit Wasser zu befeuchten.

Wie pflege ich Knoblauch?

Wie Knoblauch anbauen? Nach dem Pflanzen wird die Pflanze bewässert und kann dann von selbst fertig werden. Beim Anbau ist es wichtig, dass es in Trockenperioden gewässert werden muss, da Knoblauch Wasser mag. Es ist auch gut zum Mulchen mit Stroh, Folie oder Vlies. Der Anbau von Knoblauch erfordert auch eine systematische, aber flache Lockerung des Bodens und Unkraut, da die Pflanze die Gesellschaft von Unkraut hasst. Wenn Triebe erscheinen und wir keine Zwiebeln zur Vermehrung von ihnen erhalten möchten, entfernen wir sie.

Obwohl es zwei Pflanzdaten gibt, wird Knoblauch in Abständen von nur wenigen Wochen geerntet. Winterknoblauch beginnt normalerweise Ende Juli zu reifen und Frühlingsknoblauch drei Wochen später. Die Reifung wird durch die Gelbfärbung der Blätter und des durchhängenden Stiels erkannt. Nehmen Sie Knoblauch vom Boden, wenn die Stängel und der Schnittlauch noch nicht vollständig trocken sind. Wenn sie zu trocken sind, brechen sie während der Ernte ab und ihre Schutzschuppen fallen ab, die Köpfe fallen auseinander und die Nelken verschlechtern sich schnell. Wenn die Zwiebel nicht rechtzeitig entfernt wird, wurzeln einige der verbleibenden Nelken wieder und wachsen in den Boden hinein. Daher ist es besser, den Knoblauch einige Tage früher als zu spät zu ernten. Wir wählen Knoblauch bei sonnigem und trockenem Wetter und hebeln ihn mit breitzahnigen Mistgabeln auf. Wir trocknen es einige Tage später und übertragen es dann in ein trockenes,luftigen Raum und verteilen Sie es in einer dünnen Schicht, bis es vollständig trocken ist. Dann schneiden Sie den Schnittlauch in einer Höhe von fünf Zentimetern oder weben die Köpfe zu Zöpfen. Wir kürzen auch die Wurzeln auf eine Länge von einem Zentimeter.

Wie kann man im Winter Knoblauch anbauen, um unseren Knoblauchanbau nicht zu verschwenden? Zunächst halten wir es in einem trockenen und ziemlich kühlen Raum (1-3 ° C). Bei höherer Temperatur und übermäßiger Luftfeuchtigkeit gelagert, sprießt es vorzeitig und verrottet manchmal, während die Zwiebeln in vollständig trockener Luft vollständig trocknen. Getrockneter Knoblauch kann lose, in Netzen, auf Maschenrahmen oder in Kränzen gelagert werden.

Knoblauch kann unabhängig von Nelken und einigen Arten vermehrt werden - von Luftzwiebeln, die an der Spitze des Samen-Sprosses erzeugt werden. Wann sollte aus Luftzwiebeln vermehrter Knoblauch gepflanzt werden? Luftzwiebeln sind nur zum Pflanzen im Herbst geeignet. Von ihnen werden jedoch kleine Köpfe erhalten. Daher ist es vorteilhafter, Nelken zu pflanzen, die eine bessere Ernte ermöglichen. Durch den Kauf von etwa einem halben Kilo Nelken pflanzen wir einhundert Morgen Land und erhalten zehn bis fünfzehn Kilogramm Gesundheit. Natürlich können Sie auf Wunsch mehr oder weniger kaufen. In jedem Fall sind wir sicher, dass wir Knoblauch aus einer ökologischen und zuverlässigen Quelle verwenden. Obwohl der Anbau von Knoblauch in Ihrem Garten Opfer erfordert, gilt dies auch für den Anbau von Gemüse einer anderen Art. Es ist nur einen Versuch wert und Sie können sogar Knoblauch als Experiment in Töpfe pflanzen.