Schritt für Schritt Wein und Ebereschentinktur - bewährte Rezepte

Rowan ist ein Schmuckstück aus Wäldern, Parks und Hausgärten. Es blüht im Mai, ist aber das spektakulärste im Herbst - es wird dann mit scharlachroten Früchten gefüllt, aus denen Kinder gerne Perlen machen. Es ist jedoch zu beachten, dass es neben seinen ästhetischen Eigenschaften auch für seine gesundheitsfördernden Eigenschaften bekannt ist - inkl. hilft bei Blähungen und Verstopfung, wirkt harntreibend, hilft bei Nieren- und Gallensteinerkrankungen und lindert Leberreizungen. Es gibt auch eine medizinische Ebereschentinktur.

Wenn Sie auch in Rezepten für andere Tinkturen interessiert sind, haben wir sie für Sie zusammengestellt hier .

Ebereschentinktur in einem Glas

Rowan konserviert - welche Art von Getränken daraus zuzubereiten?

Rowanberry - Rowan Tinktur und ihre Eigenschaften

Rowanberry ist eine Herbsttinktur aus Rowan. Bereits zu Zeiten unserer Großmütter und Großeltern war dieses Getränk für seine heilenden Eigenschaften bekannt. Rote Eberesche in Form von Tinktur wird bei Durchfall, Gallenblasenerkrankungen und Darmkatarrh eingesetzt.

Obwohl es unwahrscheinlich erscheint, hat rote Eberesche zweimal mehr Carotin als die bekannte Karotte. Dies liegt daran, dass die Frucht des betreffenden Baumes in der Küche nicht sehr beliebt ist.

Ebereschenwein - Rezept

Rowan hat viele gesundheitsfördernde Eigenschaften. Wenn Sie Weinliebhaber sind, lohnt es sich, einen Ebereschenwein bequem von zu Hause aus zuzubereiten .

Für dieses Getränk benötigen Sie: ca. 4 kg reife Ebereschenbeeren, 6 Liter Wasser, 3 g Ammoniumphosphat, 2 g Zitronensäure und ca. 3 kg Zucker.

Zunächst beginnen wir mit der Vorbereitung der Hefemutter. Das Rezept dafür wurde bereits in diesem Artikel besprochen. Dann waschen und trocknen wir die Früchte. Später schälen und zerdrücken, um kochendes Wasser zu gießen - aus der angegebenen Menge 1 Liter Wasser ausschütten und mit 1 kg Zucker kochen. Kombinieren Sie den Most nach dem Kochen mit Wasser und Zucker sowie mit Ammoniumphosphat, Mutterhefe und Zitronensäure. Zu diesem Zeitpunkt sollten alle diese Zutaten gründlich gemischt werden. Wir geben die Mischung in die Flasche und verschließen sie mit einem Wattepfropfen. Wir haben ungefähr 7 Tage Zeit. Nach dieser Zeit gießen Sie die Mischung durch ein Sieb und fügen die verbleibende Menge Zucker hinzu, die in einer kleinen Menge Most gelöst ist. Jetzt müssen Sie einen Stopfen mit einem Fermentationsröhrchen aufsetzen. Nehmen Sie das Getränk nach 6-8 Wochen zum ersten Mal ein. Ebereschenwein reift nach etwa einem Jahr. Dann sollten sie in Flaschen gegossen und in den Keller gestellt werden.

Rezepte für die Tinktur der Eberesche

Ebereschentinktur - Rezept Nr. I aus der Reihe der Liköre auf Spiritus

Dieses Rezept für Ebereschentinktur erfordert die folgenden Zutaten: 30 Gramm Ebereschenfrucht, 3 oder 4 getrocknete Datteln, 10 Rosinen, 3 Esslöffel Zucker, 100 ml 96% Spiritus, 100 ml Brandy und 0,8 l Wodka.

Wie macht man eine Tinktur? Ebereschenfrüchte gründlich waschen und trocknen. Dann fügen Sie Zucker hinzu, fügen Sie den Geist und die Hälfte des Wodkas hinzu. Wir mischen. Legen Sie das Gericht mit Obst und Zutaten für ca. 4 Wochen an einen warmen Ort. Gießen Sie nach dieser Zeit den Alkohol ab und gießen Sie den Rest des Wodkas über die Früchte. Stellen Sie das Gericht wieder mit Obst und Alkohol beiseite. Diesmal nur für 1 Woche. Nach 7 Tagen abseihen und mit zuvor eingegossenem Alkohol und Brandy kombinieren.

Schritt für Schritt bewährte Rezepte für Wein und Ebereschentinktur 2

Nach einer weiteren Woche filtern wir es - gewöhnliche Gaze reicht dafür aus und gießen dann die Ebereschentinktur in Flaschen. Verschließen Sie die Flaschen fest und stellen Sie sie an einen dunklen und kühlen Ort, vorzugsweise in einen Keller. Jarzębinówka ist nach mindestens sechs Monaten fertig. Ebereschentinktur auf Spiritus ist nicht der einzige Vorschlag, vielleicht interessieren Sie sich auch für Hagebutten-Tinktur ?

Ebereschentinktur - Rezept Nummer II: Ebereschenblumentinktur

Diesmal präsentieren wir ein Rezept für eine Tinktur aus Ebereschenblüten. Das Getränk ist leicht zuzubereiten, aber Sie sollten daran denken, die Ebereschenblüten im Mai oder Juni zu ernten.

Was brauchen wir, um dieses Getränk zuzubereiten? Hier ist eine Liste der Zutaten, die wir benötigen: 0,5 kg Ebereschenblüten, 1 l Spiritus (eine Art Alkoholtinktur), 0,25 l Wasser, 0,25 l Honig und 1 Zitrone.

Wie macht man dieses Getränk? Wir beginnen mit der Tatsache, dass wir die gesammelten Blumen von den Blütenblättern „schälen“. Nach der Reinigung in ein großes Glas geben und die angegebene Menge Spiritus einfüllen. Schließen Sie das Glas fest und stellen Sie es für einen Monat an einen sonnigen Ort. In der Zwischenzeit überprüfen wir regelmäßig die zukünftige Tinktur und schütteln das Glas von Zeit zu Zeit. Gießen Sie die Tinktur nach Ablauf der angegebenen Zeit durch ein feines Sieb, um das Getränk von den Blüten zu trennen. Wir fügen der restlichen Flüssigkeit eine Mischung aus Wasser, Honig und Zitronensaft hinzu. Gießen Sie die Flüssigkeit in ein sauberes Glas und stellen Sie sie 1 Tag lang beiseite.

Zubehör zur Herstellung von Tinkturen zu günstigen Preisen!

Nach 24 Stunden dekantieren wir es durch ein Weinrohr, um eine klare Flüssigkeit zu erhalten. Wir filtern den Rest durch Gaze oder ein Papiertuch. Wir müssen die klare Tinktur in Flaschen gießen, sie fest verschließen und in einen dunklen und kühlen Raum bringen - am besten stellen Sie die Flaschen in den Keller. Nach einem Monat ist es fertig, aber je länger es im Keller liegt, desto besser wird es. Oder interessieren Sie sich vielleicht auch für Sanddorn-Tinktur ?

Wenn nicht Tinktur, dann vielleicht Marmelade? Rowan Vorbereitungen

Wir verbinden Ebereschenpräparate am meisten mit Ebereschen. Ebereschenmarmelade ist in unserem Land nicht sehr beliebt. Schade, denn es hat einen einzigartigen Geschmack. Darüber hinaus ist es reich an Vitamin C, organischen Säuren, Mineralien und Pektinen.

Was brauchen wir, um es vorzubereiten? Hier sind die Zutaten: 1 kg rote Eberesche, ¾ kg Äpfel, 1 kg Zucker, 1 Glas Mineralwasser, 2 Teelöffel Brandy und der Saft von 1 Zitrone.

Zuerst müssen Sie die Bitterkeit der Ebereschenfrucht loswerden. Wie es geht? Am einfachsten ist es, die Früchte in den Gefrierschrank zu stellen. Es wird empfohlen, sie 48 Stunden lang einzufrieren. Dann waschen und ca. 10 Minuten in kochendes Wasser tauchen. Dann werfen Sie die Eberesche in den Topf, gießen Sie das Wasser aus und kochen Sie es, bis seine Früchte zu platzen beginnen. Je länger wir es kochen, desto mehr verliert es seine Schärfe.

Als nächstes fügen Sie die angegebene Menge Zucker hinzu. Unter ständigem Rühren weitergaren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Als nächstes waschen wir die Äpfel, schälen sie, hohlen die Samen aus und schneiden sie in kleine Würfel. Mit Eberesche in den Topf geben. Kochen, bis die Früchte glasig werden. Jetzt fügen wir Zitronensaft hinzu, um die Farbe zu fixieren. Zum Schluss 2 Teelöffel Brandy hinzufügen. Alles, was übrig bleibt, ist, die heiße Marmelade in die Gläser zu geben, sie vorsichtig zu schließen, sie auf den Kopf zu stellen und darauf zu warten, dass sie abkühlen. Nach dem Abkühlen die Ebereschenmarmelade in den Keller bringen.

Lernen Sie auch, wie man Wein aus Trauben macht.