Wie mache ich Schritt für Schritt deinen eigenen Gartenteich?

Ein Teich ist ein beliebtes Element der Gartengestaltung. Es passt perfekt zur natürlichen Vegetation und erhöht den dekorativen Wert der Umgebung. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Schritt für Schritt einen Teich auf Ihrem eigenen Grundstück planen und anlegen.

Wenn Sie nach einem Unternehmen suchen, das einen Garten für Sie arrangiert, einschließlich eines Betonteichs, nutzen Sie den auf der Website von Construction Calculators verfügbaren Service zur Auftragnehmersuche . Nach dem Ausfüllen eines kurzen Formulars erhalten Sie Angebote von den besten Auftragnehmern in Ihrer Nähe.

Ein angelegter Garten mit einem Teich

Teich im Garten - die Vorbereitungsphase

Ein gut angelegter Teich im Garten erfordert sorgfältige Planung. In der ersten Phase müssen wir die Größe unseres Teiches und seine Lage bestimmen. Lassen Sie uns unser eigenes Arrangement-Projekt skizzieren, das alle permanenten Elemente der Gartenkomposition enthält. Das Design sollte natürlich auch die Größe und Lage des Teiches berücksichtigen. Unser Teich im Garten kann jede Form annehmen. Es hängt alles von unseren Bedürfnissen und dem freien nutzbaren Platz ab. Stellen wir sicher, dass die Wasserelemente nur den Stil des Gartens betonen und die Bewegungsfreiheit für die Benutzer nicht einschränken. Ein großer Teich in einem winzigen Garten kann die Proportionen stören und den dekorativen Wert der Umgebung verringern. Es wird davon ausgegangen, dass kleine Teiche mit einer Fläche von bis zu 8 m2 in kleinen Gärten besser funktionieren.Mit größeren Objekten können wir uns viel Freiheit gönnen. Je nach gewähltem Stil können wir den Bau eines kleinen Teichs oder eines großen Schwimmteichs planen. Es hängt alles von unseren individuellen Vorlieben ab. Siehe auch,Was Sie über Ihren eigenen Teich wissen sollten . Der Bau von Teichen ist nicht so kompliziert.

Nachdem wir die Größe und Form des Teichs ausgewählt haben, planen wir seine Lage sorgfältig. Dies ist eine wichtige, aber oft unterschätzte Vorbereitungsphase. Denken Sie jedoch daran, dass die Lage unseres Teichs den Komfort seiner Nutzung beeinträchtigt. Der Teich sollte nicht in der Nähe von Laubbäumen liegen. Fallende Blätter sammeln sich im Gewässer an und verunreinigen es. Es kann sich als ziemlich mühsam herausstellen, einen solchen Tank im Herbst sauber zu halten. Eine ähnliche Situation betrifft eine zu intensive Sonneneinstrahlung. Der Teich sollte sich nicht an einem solchen Ort befinden. In unsere Tanks legen wir oft Fische und Wasserpflanzen, die nicht zu viele Lichtstrahlen vertragen. Außerdem,Intensives Sonnenlicht erhöht die Verdunstung des Teichwassers und beschleunigt die Algenvermehrung im Teich im Garten. Es wird empfohlen, dass die tägliche Sonneneinstrahlung sechs Stunden nicht überschreitet. Denken Sie bei der Entscheidung für Fisch daran, das beste Qualitätsfutter für Ihren Teichfisch auszuwählen.

Wir wählen die Technologie zum Bau eines Teiches

Dies ist eine weitere, sehr wichtige Phase der Vorbereitungen, wenn es um Themen wie den Bau eines Teiches geht. Teichkonstruktionen sollten die Technologie angeben, mit der das Wasserreservoir im Boden hergestellt wird. Die Spezifität der Arbeit und die endgültige dekorative Wirkung hängen von der Technologie ab. Unser Gartenteich kann auf viele Arten hergestellt werden. Die kleinsten Tanks bestehen oft aus vorgefertigten Elementen. Solche Maschen bestehen üblicherweise aus Polyesterharzen oder Polystyrol. Kunststoffformen erfordern nur einen ebenen, gehärteten Graben. Die etwas teureren, vorgefertigten Teiche bestehen aus flexiblem Gummi, was eine bessere Anpassung an den Boden ermöglicht. In der Regel ist dies die beste Lösung für Fische und Wasserpflanzen im Tank.

Leider hat der fertige Teich eine begrenzte Fläche. Wenn wir einen größeren Tank planen wollen, müssen wir ihn selbst erstellen. Die beliebteste Methode zur Herstellung eines Teiches ist eine Spezialfolie. Wir stellen es auf das zuvor gegrabene Wasserreservoir. Der größte Vorteil dieser Lösung ist die Möglichkeit, jede Form und Größe zu erhalten. Die Folie eignet sich sowohl für kleine Maschen als auch für große Tanks mit einer Kaskade. Nichts hindert die Folie daran, von Steinen und Kies verdeckt zu werden. Dank dessen können wir Pflanzen in den Teich legen und Zierfische hereinlassen.

Eine Alternative zur Folie ist ein Betonteich. Diese Lösung wird jedoch immer häufiger aufgegeben. Beton passt nicht gut zu den naturalistischen Elementen der Gartenausstattung. Darüber hinaus sind Betonbecken recht teuer und schwer selbst herzustellen. Der Teich ist oft von einem kleinen Steingarten umgeben. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Pflanzen für ihn geeignet sind.

Die besten Aktionen für Gartenmöbel!

Benötige ich eine Erlaubnis, um einen Teich zu bauen?

Dem Bau eines Teiches, auch hinsichtlich seiner konkreten Varianten, sollten entsprechende formale Schritte vorausgehen. Ab dem 28. Juni 2015 ist der Bau von Teichen und Schwimmbädern mit einer Fläche von höchstens 50 m2 vollständig von der Notwendigkeit einer Genehmigung befreit. Dies wird in Abschnitt 29 erwähnt 1 Punkt 15 des Baugesetzes (Journal of Laws von 2013, Punkt 1409, in der geänderten Fassung). Die Befreiung von der Erteilung der Genehmigung entbindet den Anleger jedoch nicht von allen formellen Aktivitäten. Bevor wir mit dem Projekt beginnen, bei dem es sich um den Bau eines Teichs handelt, müssen wir eine Benachrichtigung einreichen. Nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen müssen Sie weitere 30 Tage warten, bevor Sie mit der Arbeit beginnen. Dies ist eine Zeit, in der sich eine staatliche Behörde auf unseren Brief beziehen kann. Wenn wir innerhalb von 30 Tagen nach Einreichung Ihrer Bewerbung keine Antwort erhalten haben,Wir können legal mit dem Bau eines Teiches beginnen. Dies ist die sogenannte stillschweigende Zustimmung zur Aufnahme der Arbeit.

Wenn unser Teich 50 m2 überschreitet, ist eine Baugenehmigung erforderlich. Das Verfahren wird dann komplizierter. Die Genehmigung erfordert eine Reihe von Formalitäten, um den Aufbau des Netzes zu ermöglichen. Ein umfassendes Design und zusätzliche Dokumentation sind erforderlich. In der Praxis beschließen daher nur wenige Menschen, einen so großen Teich selbst zu bauen. Stattdessen ist es besser, den Auftragnehmer-Suchdienst zu nutzen , mit dem Sie Zugang zu Angeboten von Unternehmen erhalten, die sich mit Gartengestaltung befassen.

Wie mache ich Schritt für Schritt deinen eigenen Gartenteich?  2

Wie mache ich Schritt für Schritt einen Teich?

Im Folgenden stellen wir die wichtigsten Phasen des Baus eines Hinterhoffolienteichs vor.

Schritt 1 Erstellen Sie einen Teich

Wie macht man einen Teich? Der Bau eines Teiches beginnt mit der Markierung der Grenzen der Ausgrabung. An dem ausgewählten Ort definieren wir den Umriss des zukünftigen Wasserreservoirs. Wir können eine Schnur, Sprühfarbe, einen flexiblen Schlauch oder Sand verwenden, um die vorgesehene Kontur zu gießen. Wir wiederholen diesen Vorgang für jede Tiefenzone separat. Dies ist sehr wichtig für die genaue Vorbereitung des Grabens.

Schritt 2 Dig

 Wie baue ich eine Öse? Nachdem der Ort des Teiches genau bestimmt wurde, ist es Zeit zu graben. Dies ist der nächste Schritt bei der Herstellung eines Teiches. Wir beginnen mit der äußeren Kontur zu arbeiten. Während die Arbeit fortschreitet, gehen wir hinein und berücksichtigen die nachfolgenden Tiefenzonen. Die Ausgrabung eines Plastikteichs im Garten müsste sehr genau erfolgen. Glücklicherweise ist die Folie flexibel genug, um geringfügige Füllstandsunterschiede zu bewältigen. Es lohnt sich jedoch, Anstrengungen zu unternehmen, um die Ausgrabung gemäß dem zuvor vorbereiteten Entwurf durchzuführen. Beim Ausgraben des Bodens lohnt es sich, Äste, Steine ​​und alle anderen Bodenverunreinigungen zu entfernen. Dank dessen schützen wir uns vor der Perforation des zukünftigen Beckens.

Schritt 3 Vorbereitung des Bodens

Unsere Ausgrabung ist fertig. Im dritten Schritt ist es Zeit, den Boden vorzubereiten. Es lohnt sich, eine 10-cm-Sandschicht hinein zu legen (gleiche Dicke in jeder Tiefenzone). Verdichteter Sand erfüllt eine Schutzfunktion und schützt die Folie gut vor Beschädigungen. Wenn unser Boden eine komplizierte Form und viele Tiefen hat, können wir anstelle von Sand einen Vliesstoff verwenden.

Schritt 4 Folie auslegen

Unser Gartenteich wird mit Folie ausgekleidet. Wählen wir ein hochwertiges Material mit einer Mindestdicke von 1 mm. Denken Sie daran, je besser die Qualität der Folie ist, desto länger ist die Lebensdauer unseres Wassertanks. Wie mache ich einen Teich und mache diesen Schritt? Die Folie sollte so positioniert sein, dass sie genau in jede Aussparung passt. An den Rändern mit einer Überlappung von mindestens 20 cm auskleiden. Nachdem Sie die Folie "trocken" gelegt haben, füllen Sie den Tank wieder mit Wasser. Übrigens führen wir eine Dichtheitsprüfung durch und entfernen alle im Becken aufgetretenen Falten.

Schritt 5 Steine ​​legen und die Küste stärken

Unser Teich ist fast fertig. Es bleibt uns überlassen, Steine ​​auf den Boden zu gießen und die Küste zu stärken. Wir werden größere Steine ​​brauchen, um die Verstärkung durchzuführen. Wir ordnen sie entlang der Außenkontur des Netzes an, während wir die bis zum Rand vorstehende Folie maskieren. Bei größeren Steinen können wir auch Kies oder kleine Steine ​​darüber streuen, wodurch sich das Wasserbecken besser in die Umgebung einfügt. Die Art und Weise, wie die Kante ausgekleidet wird, hängt von unseren Vorlieben und dem erwarteten Effekt ab.

Schritt 6 Zierpflanzen und Fische

Die letzte Phase unserer Arbeit ist die Platzierung von Wasserpflanzen. Einige sollten in den unten liegenden Kies eingelegt werden, andere nur vorsichtig auf die Wasseroberfläche. Die Besonderheiten dieser Arbeiten hängen vollständig von den Anforderungen einer bestimmten Anlage ab. Schließlich können wir Zierfische in den Teich lassen.

Teich im Garten mit einer Kaskade

Unser Teich kann auch mit einer eleganten Kaskade verbunden werden. Der Aufbau eines solchen Tanks ist nicht besonders kompliziert. Wir können auch eine Kaskade in einem vorhandenen Reservoir bauen. Die erste Phase wird der Bau des Dammes sein. Es ist am besten, es aus mindestens ein paar Schritten zu erstellen. Dank dessen fließt das Wasser im Teich elegant in den Wasserreservoir. Eine Springbrunnenpumpe funktioniert auch gut, und Ideen für einen Teich mit seiner Verwendung sind eine erwägenswerte Option.

Nachdem wir den Damm geformt haben, sichern wir ihn mit Folie. Dann setzen wir eine Pumpe mit einem Schlauch auf den Boden des Teiches. Es wird empfohlen, es auf einen größeren Stein zu legen. Dadurch schützen wir die Pumpe vor Saugschlamm. Legen Sie das Schlauchende oben auf die Kaskade. In der letzten Bauphase maskieren wir alles mit Steinen oder Kies und prüfen, ob es richtig funktioniert. Wenn unser Netz mit einer Kaskade Korrekturen erfordert, nehmen wir diese regelmäßig vor.

Wie wählt man Pflanzen für einen Teich?

Oben haben wir beschrieben, wie man im Garten einen Teich macht. Der Schlüssel zum Erfolg liegt jedoch auch in der Auswahl der richtigen Pflanzen. Die Schaffung eines Mikroökosystems erfordert eine gute Planung. Pflanzen sind nicht nur ein dekoratives Element. Ihre Aufgabe wird es auch sein, das Wasser zu belüften, Fische vor Sonnenlicht zu schützen und die Intensität der Algenvermehrung zu verringern. Die beliebtesten Wasserpflanzen, die Aufmerksamkeit verdienen, sind:

Seerose - auch Seerose genannt. Seine Blätter schwimmen auf der Wasseroberfläche und sind eine attraktive Dekoration. Die Lilie blüht von Juni bis Oktober und verleiht dem Teich ein sehr attraktives Aussehen.

Ein Stock - er kann verwendet werden, um die Küstenlinie hervorzuheben. Denken wir nur daran, dass es sich um eine expansive Pflanze mit einem intensiv wachsenden Wurzelsystem handelt. Überwachsen kann die Folie beschädigen, daher lohnt es sich, sie in spezielle Behälter zu legen.

Thymus - frostbeständig, benötigt keinen Schutz für den Winter. Es wächst gut neben sonnigen Ufern von Teichen. Es blüht von Juni bis August.

Iris - eine andere Pflanze, die elegant die Ränder von Teichen schmückt. Es kann bis zu 2 Meter hoch werden und sieht daher in größeren Wasserreservoirs am besten aus. Es blüht von Mai bis Juli.

Rosettenpistia - ihre Hauptaufgabe ist es, Wasser zu reinigen und das Algenwachstum zu hemmen. Es sollte sich weiter von der Kaskade entfernt befinden (streut nicht gern). Als exotische Pflanze verträgt sie niedrige Temperaturen nicht und stirbt im Winter vollständig ab.